Pamyra

Fahrrad versenden: Kosten vergleichen

Fahrradversand mit der Spedition

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen
Sehen Sie sich unsere Bewertungen auf Trustpilot an
4,5 Sterne | Hervorragendvon Versendern auf Trustpilot
Flexible StornierungBuchen ohne Risiko
Service-HotlineWir helfen Ihnen gern

Sie möchten ein Fahrrad versenden? Am besten mit DHL oder gibt es günstige Alternativen? Eventuell besitzen Sie einen Fahrradhandel und suchen nach einer geeigneten Lösung für den Fahrradversand? Vielleicht sind Sie aber auch gerade dabei, Ihr altes Fahrrad zu verkaufen oder planen einen Fahrrad-Urlaub und möchten Ihren Fahrradtransport kostengünstig planen.

Checkliste für den Fahrradversand

Dauer: ca. 15 Minuten
  1. Der richtige Anbieter
    Wähle ich einen Paketdienstleister oder eine Spedition? Wird ein pauschaler Tarif angeboten oder wird nach Gewicht oder Paketgröße berechnet?
  2. Der Fahrradkarton
    Ist der Fahrradkarton im Service der Spedition inklusive oder muss ich ihn selbst besorgen? Welcher Typ Fahrradkarton ist der richtige für mich?
  3. Die richtige Verpackung
    Muss der Lenker abgeschraubt werden? Müssen die Pedalen abgeschraubt werden? Muss / Kann das Vorderrad abgeschraubt werden und bringt das preislich etwas?
  4. Die Abholung
    Holt die Spedition Ihr Fahrrad an der Tür ab und liefert sie es auch bis genau an die Zieldestination?
  5. Lieferzeit
    Wie lange dauert der Transport?
  6. Sendungsverfolgung
    Fragen Sie nach der Möglichkeit, Ihr Bike während des Transports im Blick zu behalten, z.B. mit einer Online Sendungsverfolgung.
  7. Transportversicherung
    Fragen Sie nach, ob Ihr Fahrrad für die Sendung versichert ist, falls es beschädigt werden oder verloren gehen sollte. Wenn ja, bis zu welcher Kostengrenze?

Checkliste als PDF herunterladen

Doch nicht nur der klassische Drahtesel, sondern auch E-Bikes, Fahrradteile, Kindersitze, Fahrradanhänger oder Kinderfahrräder lassen sich problemlos versenden. In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen die Besonderheiten rund um den Fahrradversand und haben wertvolle Tipps für Sie zum Verpacken und Sichern beim Fahrradversand zusammengestellt.

Fahrradversand oder E-Bike versenden mit einer Spedition

Grundsätzlich läuft der Fahrradversand ähnlich ab wie jeder andere Versand, in bestimmten Fällen kann ihn sogar ein Paketdienstleister wie DHL übernehmen. In vielen Fällen empfiehlt sich aber ein Spezialist.

Spezialfahrräder und eBikes werden genauso versendet wie andere Fahrräder oder Sperrgüter. Wegen des höheren Gewichts und ggf. größerer Maße fallen die Kosten für den Versand dieser Fahrräder aber in der Regel etwas höher aus.

Besonders ist beim Fahrradversand die Polsterung und Verpackung der Ware. Trotz größter Sorgfalt unserer Speditionspartner beim Verladen, können Sie eventuellen Schäden leicht und effektiv mit wenigen Handgriffen vermeiden. Unsere Tipps zum Verpacken von Fahrrädern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Was kostet der Fahrradversand bei DHL, Hermes oder Deutsche Bahn?

Der Angebotsmarkt für den Fahrradversand von privaten Kunden ist überschaubar. DHL und eine Hand voll Speditionen bieten für dieses Frachtgut den Versand an. Radsport-Enthusiast Chris Märtens hat für uns die beliebtesten Anbieter verglichen und gibt uns einen Überblick über Kosten und Leistungen (alle Angaben ohne Gewähr):

AnbieterVersandVerpackungVersichertLieferzeit
Deutsche Bahn
Hinweis: Nur in Verbindung mit einem gültigem DB-Fahrausweis
ab 27,90€optionalbis 1000 €2-5 TageBuchen
bestes Pamyra.de-Angebotab 35,40€optionaloptional1-3 TageBuchen
DHLab 43,37€neinbis 500 €1 Tag
Cargo-Internationalab 49,00€neinbis 1000 €2-5 Tage
Hermesseit 01.01.2019 nicht mehr verfügbar

Wie viel kostet der Fahrradtransport bei Speditionen?

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)  
Nürnberg Rostock Fahrrad [im Karton] 33.53€ Vergleichen
Halle Potsdam Fahrrad [im Karton] 35.77€ Vergleichen
Lübeck Augsburg E-Bike [im Karton] 51.55€ Vergleichen
Marburg / Lahn Hamm am Rhein E-Bike [im Karton] 59.50€ Vergleichen
Aachen Villingen-Schwenningen Fahrrad [im Karton] 46.21€ Vergleichen

Die angegebenen Preise (Stand: 20.09.2022) schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Fahrrad versenden mit DHL

Bei DHL versenden Sie Ihr Rad innerhalb der deutschen Grenze für unter 43,37 Euro. Ausgeschlossen sind Fahrräder, die eine Reifengröße von über 22 Zoll aufweisen und Tandems. Minuspunkt bei DHL ist, dass es keinen Verpackungsservice gibt. Das bedeutet, dass Sie Ihr Fahrrad vorher selbst fertig verpacken müssen und dieses dann zu einem vereinbarten Termin von DHL abgeholt wird. Dem gegenüber steht allerdings ein großer Pluspunkt: Ihr Fahrrad wird von diesem Lieferdienst von Tür zu Tür gebracht. Des Weiteren wird Ihr Rad bis zu 500 Euro versichert und der Versand selbst soll nicht länger als einen Tag in Anspruch nehmen.

Vorteile:

  • bequeme online Beauftragung
  • bis 2500 Euro versichert
  • 48 Stunden zwischen Beauftragung, Abholung und Zustellung(in meinem Fall)

Nachteile:

  • Selbst verpacken, so dass es in einen Bike-Karton passt

Aufpassen solltet Ihr bei der Buchung, das Ihr nicht den von DHL angebotenen Maxi-Transport auswählt, der extra angeboten wird, da dieser nur bis 1250 Euro versichert ist und 5 Euro extra kostet. Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht, aber so ist es.

Wichtig zu erwähnen ist, das der Bike-Karton die Maße von 160 x 20 x 80 hat, da DHL den Preis nur realisiert, wenn das Gurtmaß von 360 cm nicht überschritten wird.

Fahrrad versenden mit Hermes

Achtung! Hermes hat den Fahrradversand am 01.01.2019 vollständig eingestellt.

Bei Hermes waren bei einem Preis von 39,99 Euro innerhalb Deutschlands zuzüglich 5,89 Euro für Verpackung zwei bis fünf Tage Versanddauer ganz in Ordnung. Bei Verlust des Rades wurde hier bis zu 1.000 Euro pro Rad gehaftet. Weiterhin hatten Sie die Möglichkeit bei Hermes, Verpackungsmaterial für zusätzliche 6 Euro dazu zu bestellen. Der Fahrradversand bei dieser Speditionsfirma konnte telefonisch oder auch online gebucht werden. Beim Versand auf eine Insel, wie beispielsweise Sylt, werden weitere 7 Euro erhoben. Hermes bot zudem die Möglichkeit, nach der Ablieferung des Fahrrades die Verpackung des Fahrrads mitzunehmen.

Vorteile:

  • Kein umständliches verpacken
  • leichte Beauftragung
  • Sendungsverfolgung per Trackingcode
  • bis 1000 Euro versichert

Nachteile:

  • Von Hermes mitgebrachte Verpackung ist eine einfache Plane
  • Uhrzeit von Abholung und Zustellung nicht wählbar – immer zwischen 8 und 18 Uhr

Fahrradtransport mit Deutsche Bahn

Der Versand von Fahrrädern mit der Deutschen Bahn, wird ebenfalls von Hermes übernommen. Daher gibt es hier dieselben Vor- sowie Nachteile. Allerdings nimmt die DB für diesen Service nur 27,90 Euro.

Fahrrad versenden mit Cargo International

Der Versand über Cargo International bietet sich dann an, wenn Sie mit Ihrem Fahrrad von einem Kontinent auf einen anderen reisen möchten. Kostenpunkt beträgt 45 Euro. Fünf Euro kommen hinzu, wenn Ihr Fahrrad versichert auf die Reise gehen soll (Versicherungswert 1.000 Euro). Ähnlich wie bei DHL, ist weder ein Faltkarton noch Luftpolsterfolie inbegriffen und kann auch nicht dazu gebucht werden.

Fahrrad versenden per Spedition

Der günstigste Anbieter im Test ist der Partner von Pamyra.de, welcher sich auf den Transport von Fahrrädern spezialisiert hat. Das ist etwas besonderes, denn die wenigsten Speditionen nehmen Fahrräder überhaupt mit. Im Test wurde das Fahrrad schon am nächsten Tag abgeholt und innerhalb von 24h zugestellt.

Zu beachten ist, dass die Spedition ausschließlich korrekt verpackte Bikes mitnimmt. Lesen Sie also unseren Verpackungsratgeber aufmerksam durch und nutzen Sie Fahrradkartons!

Mehrere Fahrräder per Spedition verschicken

Wenn Sie ein Gewerbekunde sind, gestaltet es sich nicht allzu schwierig, einen geeigneten Versandspezialisten für mehrere Fahrräder zu finden. Gerade bei mehreren Fahrrädern ist die richtige Verpackung unabdingbar! Wieviel der Versand der Fahrräder tatsächlich kostet, ist abhängig von der Strecke, der Verpackung, den Maßen, dem Gewicht und dem Transportunternehmen.

Geben Sie die Eckdaten in den Versandkostenrechner ein und vergleichen Sie alle Speditionen mit einem Blick!

Fahrradtransporte vergleichen

Tipps für den Fahrradversand

Für Unternehmen: mehrere Fahrräder versenden

Für den Versand mehrerer Fahrräder empfehlen wir, die Lieferungen möglichst zu bündeln. Für den Fahrradversand in mehrere Zielgebiete müssen Sie mehrere Transporte buchen.

Wenn die Fahrräder auf Paletten transportiert werden, handelt es sich um eine Stückgut-Lieferung. Mehr Informationen zu Stückgut-Transporten erfahren Sie im “Ratgeber: Stückgut versenden”.

Wie lange dauert der Versand meines Fahrrads?

Der Fahrradversand dauert je nach Spedition und Strecke in der Regel 2-5 Werktage. Dann gibt es aber auch noch Expresslieferungen, wie zum Beispiel Overnight-Express – in dem Fall erfolgt die Zustellung schon am Tag nach der Abholung. Das kostet dann aber einen Aufpreis.

Ist mein Fahrrad während des Transports versichert?

Bis zu welchem Wert Ihr Fahrrad für die Dauer des Fahrradtransportes versichert ist, hängt von der Spedition und dem Tarif ab. Grundsätzlich sind alle Transporte nach ADSp bis 10€ pro Kilogramm Gewicht grundversichert. Der Wert eines Fahrrades übersteigt das natürlich deutlich, deswegen ist eine Zusatzversicherung ratsam. Genauere Informationen finden Sie im “Ratgeber Transportversicherung”.

Kann ich die Lieferung online verfolgen?

Auch das hängt von der Spedition ab. Um zu erfahren, ob Sendungsverfolgung angeboten wird, setzen Sie sich direkt mit Ihrer Wunschspedition für den Fahrradversand in Verbindung oder vergleichen Sie alle Anbieter mit dem Versandkostenrechner.

Kann ich mein Fahrrad auch ins Ausland verschicken?

Natürlich ist es der Fahrradversand ins Ausland kein Problem. Sie finden eine passende Spedition über unseren Versandkostenrechner.

Das Fahrrad für den Versand vorbereiten

Fährräder werden meist auf zwei Arten versendet: Entweder in einem Fahrradkarton oder im ganzen Stück. Meistens ist die Variante abhängig von der Wertigkeit des Zweirades und davon, wie viel Geld Sie bereit sind, dafür auszugeben. Je nachdem für welche Variante Sie sich letztendlich entscheiden, sind bestimmte Vorkehrungen zu treffen.

Fahrrad versenden ohne Verpackung

Wir empfehlen Ihnen, Fahrräder niemals unverpackt zu versenden. Da Sie selbst für die fachgerechte Verpackung haften, würden Sie im Schadenfall auf den Kosten sitzen bleiben. Nutzen Sie statt dessen einen Fahrradkarton oder viel, viel Polstermaterial!

Fahrrad versenden im Karton

Um ganz sicher zu gehen, dass Ihrem Rad nichts passiert, empfiehlt es sich, das Fahrrad mit einem speziell gefertigten Fahrradkarton zu versenden, welche aus spezieller Wellpappe bestehen. Diese sorgt dafür, dass die Verpackung stabil bleibt und nichts zerreißt. Der Stauchwiderstand an den Kanten und der Durchstoßwiderstand werden so unterstützt, was für den besten Schutz beim Transport, Verladen und bei der Lieferung sorgt.

Es gibt mehrere Modelle dieser Fahrradkartons. Bei dem einen Modell wird das Fahrrad bis auf den Lenker vollständig umfasst, bei anderen Modellen wird das Fahrrad in Einzelteile zerlegt. Für welche Form Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig bei diesen Fahrradkartons ist jedoch, dass hier die Pedale und auch o. g. Kleinteile entfernt werden müssen, sonst wird es erheblich teurer. Am besten sammeln Sie diese in einem kleinen Beutel und bringen ihn am Fahrradrahmen an. Wenn Sie weitere Kosten sparen möchten, können Sie auch das Vorderrad abschrauben. Dadurch wird das Paket kürzer und in der Folge auch günstiger. Zuschläge für Sperrgut können so vermieden werden. Wir von Pamyra raten Ihnen jedoch, nicht am falschen Ende zu sparen! Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit des eben beschriebenen Fahrradkartons, damit dieses sicher und heil am Bestimmungsort ankommt.

Hinweis: Bitte beachten Sie das sog. Gurtmaß der Speditionen und Transportdienstleister.

Extra-Schutz beim Fahrradversand: der größere Fahrradkarton

Es gibt aber auch eine größere Sorte Fahrradkarton, in dem das Rad vollständig verschwindet. Dafür müssen aber in der Regel nicht nur die Pedale, sondern auch der Lenker entfernt werden. Dies geschieht auch zum Schutz des Fahrrades. Der Bote kann mit dem Paket besser umgehen und die Zustellung durchführen, wenn die Pedale fehlen und eventuell auch der Lenker. Dies ist also gut für Sie als Versender und auch für den Boten. Wenn Sie weitere Kosten sparen wollen, können Sie auch das Vorderrad abschrauben; dadurch wird das Paket kürzer und billiger. So können Sie u. U. erhebliche Zuschläge für Sperrgut vermeiden. Sie sehen: Sie brauchen Ihr Fahrrad zum Versenden also nicht völlig zu zerlegen. Dieser Horror bleibt Ihnen erspart. Sie sollten aber daran denken, Zusatzteile abzunehmen, wie z. B.:

  • eine Trinkflasche
  • eine Fahrradtasche
  • einen Fahrradkorb
  • Schlösser
  • einen Fahrradcomputer
  • einen Kindersitz
  • Spiegel
  • eine Luftpumpe
  • u. v. m.

Muss ich mich um einen Karton kümmern oder übernimmt das die Spedition?

Einige Speditionen bieten an, Ihr Fahrrad vor dem Versand fachgerecht und sicher zu verpacken. Die Kosten für den Karton und/oder das Verpacken selbst variieren je nach Spedition. Auch hier gilt: Fragen Sie im Zweifel bei der jeweiligen Spedition nach!

Den Fahrradtransport vorbereiten

Sie können noch weitere Maßnahmen ergreifen, um Ihr Bike fit für den Transport zu machen. So sollten Sie die Freiräume im Fahrradkarton sorgfältig auspolstern. Denn diese bieten ansonsten für Ihr Fahrrad den geringsten Schutz. Benutzen Sie hierfür z. B. Luftpolsterfolie. Am besten versehen Sie alle empfindlichen Teile des Fahrrads damit. Sie können alternativ Zeitungspapier verwenden. Dabei gilt: Das Fahrrad sollte im Karton fest fixiert sein und keinen Bewegungsspielraum haben. Sie sollten die Einzelteile, die über Reibeflächen mit miteinander verbunden sind oder aneinanderstoßen könnten, trennen. So verhindern Sie optische Lackschäden und Kratzer. Auch sollte der Karton sicher verklebt sein. Nehmen Sie hierfür breites Klebeband, mit dem man auch Pakete zuklebt. Gehen Sie mit dem Klebeband nicht zu sparsam um.

Ähnliche Themen

Fahrrad-Teile mit einer Spedition versenden

Fahrradteile können Sie klassisch mit einem Paketdienstleister oder mit einer Spedition versenden. Welche der beiden Versandoptionen Sie wählen, hängt natürlich vom Umfang Ihrer Ware ab. Mit dem kostenlosen Preisrechner auf pamyra.de finden Sie schnell und einfach eine passende Spedition zum Versenden von Fahrradteilen!

Je nachdem, wie groß Ihre Fahrradteile-Sendung ist, können Sie bei Speditionen aus unterschiedlichen Transportvarianten wählen: Kleinere Mengen werden als Stückgut oder Teilladung (LTL) befördert. Sendungen, die den Frachtraum eines Lkw vollständig ausfüllen, buchen Sie als Komplettladung (FTL). Die Vergleichs- und Vermittlungsplattform pamyra.de hilft Ihnen, über einen Versandkostenrechner die günstigste Spedition für Ihren individuellen Transport-Auftrag herauszufiltern. Wenn Sie also beispielsweise Fahrradteile mit einer Spedition versenden möchten, geben Sie in die Suchmaske einfach Start- und Zieladresse sowie den Umfang Ihrer Warensendung ein. Neben den Preisen von Transport-Dienstleistern werden Ihnen auch deren Leistungsspektrum und Kundenbewertungen angezeigt. Haben Sie die passende Spedition gefunden, können Sie diese mit nur drei Klicks direkt buchen.

Fahrradteile mit einer Spedition verschicken – so verpacken Sie Ihr Transportgut

Möchten Sie Fahrradteile mit einer Spedition versenden, gehört es zu Ihren Aufgaben, das Transportgut vor der Abholung sorgsam zu verpacken. Dabei bestimmen die Größe und Beschaffenheit des jeweiligen Fahrradteils die Art Ihres Verpackungsmaterials. Fahrradeile mit empfindlichen Oberflächen, wie beispielsweise Rahmen oder Felgen, müssen vor transportbedingten Erschütterungen besonders gut geschützt werden. Daher empfiehlt es sich, diese vor dem Verstauen in einem Karton in Luftpolsterfolie zu wickeln und Hohlräume im Paket auszustopfen. Die empfindlichen Fahrradräder sollten Sie ebenfalls gut einschlagen, bevor Sie diese in einen passenden flachen Karton packen. Fahrradteile aus weniger kratzer-anfälligem Material, wie Sattel oder Griffe, können Sie vor dem Verpacken zumindest einmal mit Luftpolsterfolie umwickeln. Wichtig ist, das Paket gut mit Klebeband zu verschließen und einen Versandschein anzubringen. Möchten Sie mehrere Pakete in gleicher oder ähnlicher Größe versenden, lagern Sie diese unterfahrbar auf einer Palette. Umstretchen Sie alles mit Folie und sichern Sie Ihr Transportgut mit Kabelbindern oder Strick rutschsicher auf der Palette.

Kindersitz für Fahrräder mit Spedition versenden

Einen Fahrrad-Kindersitz können Sie mit einem Paketdienstleister verschicken – oder mit einer Spedition. Günstige Angebote von Transport-Dienstleistern finden Sie auf pamyra.de. Vergleichen Sie über den Versandkostenrechner die Preise und ermitteln Sie den besten Tarif, um Ihren Fahrrad-Kindersitz mit einer Spedition zu versenden!

Ein Fahrrad-Kindersitz lässt sich problemlos mit einem klassischen Paketdienstleister verschicken. Sie können aber auch eine Spedition damit beauftragen und Ihr Paket als Stückgut und Teil einer Beiladung günstig zum Empfänger bringen lassen. Eine Beiladung wird zusammen mit der Hauptladung eines anderen Versenders in einem Lkw transportiert. Welche Kosten Sie dabei sparen können, ermitteln Sie ganz unkompliziert auf pamyra.de. Über den Versandkostenrechner können Sie sich auf einen Blick passende Angebote anzeigen lassen, um Ihren Fahrrad-Kindersitz mit einer Spedition zu versenden – zum kleinen Preis. Dafür geben Sie einfach Ihren Start- und Zielort sowie Umfang und Art Ihres Transportguts ein. Im Nu werden Ihnen die Tarife unserer Partner-Speditionen angezeigt.

Fahrrad-Kindersitz mit einer Spedition versenden – was Sie vor dem Abholen tun müssen

Haben Sie einen Abholtermin vereinbart, gehört es zu Ihren Aufgaben als Auftraggeber, das Transportgut zu verpacken. Stellen Sie dafür einen passenden großen Karton bereit. Wickeln Sie den Fahrrad-Kindersitz in Luftpolsterfolie ein und verkleben Sie diese mit Paketklebeband, bevor Sie die Ware in den Karton packen. Stopfen Sie Hohlräume aus, damit der Fahrrad-Kindersitz im Karton nicht verrutscht. Fixieren Sie ihr Paket anschließend gut mit Klebeband und vergessen Sie vor dem Abholtermin nicht, einen Versandschein anzubringen.

Fahrradanhänger mit Spedition versenden

Einen Fahrradanhänger können Sie nicht nur mit einem Paketdienstleister versenden, sondern auch mit einer Spedition. Günstige Angebote von Transport-Unternehmen finden Sie auf pamyra.de. Machen Sie über den Versandkostenrechner den kostenlosen Preisvergleich und lassen Sie schnell und einfach Ihren Fahrradanhänger mit einer Spedition versenden!

Ein Fahrradhänger lässt sich in einem großen Karton mit einem klassischen Paketdienstleister verschicken. Möglicherweise kostet Sie das jedoch einen Zuschlag, wenn das Paket nicht in eine automatische Sortieranlage passt, also die Abmessungen von 120 x 60 x 60 Zentimetern überschreitet. Mit einer Spedition können Sie so große Pakete indes problemlos verschicken.

Im Falle eines einzelnen Paketes empfiehlt es sich, den Fahrradanhänger als Beiladung in Auftrag zu geben. Sie wird gemeinsam mit der Hauptladung eines anderen Versenders in einem Lkw befördert. Wie kostengünstig das für Sie ist, ermitteln Sie ganz schnell auf pamyra.de. Der Versandkostenrechner zeigt Ihnen auf einen Blick die passenden Angebote, um Ihren Fahrradanhänger mit einer Spedition zu versenden. Dafür geben Sie in die Suchmaske einfach Ihren Start- und Zielort ein sowie die Größe und das Gewicht ihres Paketes. Im Handumdrehen werden Ihnen die Tarife, Leistungen und Bewertungen von geeigneten Speditionen angezeigt. Buchen Sie anschließend mit nur drei Klicks Ihren Fahrradanhänger-Versand!

Nur den zuvor verpackten Fahrradanhänger können Sie mit einer Spedition versenden

Haben Sie mit Ihrer Wunschspedition einen Abholtermin vereinbart, gehört es zu Ihren Aufgaben als Versender, das Transportgut sicher zu verpacken. Halten Sie dafür einen passenden großen Karton bereit. Wickeln Sie den Fahrradanhänger in Luftpolsterfolie und verkleben Sie die Folie gut mit Paketklebeband, bevor Sie das Transportgut in den Karton packen. Hohlräume sollten Sie mit Zeitungspapier oder anderem geeigneten Füllmaterial ausstopfen. Kleben Sie Ihr Paket anschließend gut mit Klebeband zu. Fracht, die schwerer als 31,5 Kilogramm ist, muss auf einer Palette gelagert werden. Auch wenn der Fahrradanhänger weniger wiegt, erleichtert eine Unterfahrbarkeit mittels Palette den Transport enorm. Lagern Sie das Paket mittig auf der Palette, umstretchen Sie es mit Folie und sorgen Sie mit Kabelbindern oder festem Strick dafür, dass es optimal auf der Palette fixiert ist. Anschließend bringen Sie an Ihrem Transportgut einen Versandschein an und stellen es zur Abholung bereit.

Kinderfahrrad mit Spedition versenden

Für Kinderfahrräder gelten dieselben Bestimmungen und Techniken wie für normale Fahrräder. Achten Sie aber auf einen passenden Karton und die kleineren Maße sowie das niedrigere Gewicht, um um einen möglichst günstigen Versand zu finden.

Laufrad mit einer Spedition versenden – so sorgen Sie für Transportsicherheit

Haben Sie einen Abholtermin vereinbart, ist es Ihre Aufgabe als Versender, das Transportgut richtig zu verpacken. Stellen Sie dafür einen Karton in passender Größe bereit. Packen Sie das Laufrad in Luftpolsterfolie ein und verkleben Sie diese gut mit Paketklebeband. Durch diesen Schutz vermeiden Sie Kratzer beim Transport. Stellen Sie das Laufrad dann in den Karton und stopfen Sie Hohlräume im Paket aus. So kann Ihr Laufrad nicht verrutschen. Verkleben Sie die Verpackung anschließend fest mit Paketklebeband. Eine Palette ist ab einem Gewicht von 31,5 Kilogramm verpflichtend. Auch wenn das Laufrad weniger wiegt, können Sie es für die leichtere Handhabung auf einer Palette lagern. Dafür sollten Sie es mit Folie umstretchen und durch Kabelbinder fixieren. Vergessen Sie vor der Abholung des Paketes nicht, den Versandschein mit Adresse und Absender am Karton anzubringen.

Sie möchten ein Laufrad mit einer Spedition versenden und suchen dafür den günstigsten Anbieter? Passende Transport-Dienstleister finden Sie auf pamyra.de. Vergleichen Sie mithilfe des Versandkostenrechners auf einen Blick die Preise und buchen Sie direkt!

Fahrradversand im Preisvergleich

zuverlässige Spedition online beauftragen

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

Ratgeber zum Thema

Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen