Transportlogistik

Definition

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

-

Die Transportlogistik ist sowohl ein Wirtschaftszweig als auch ein Unternehmensbereich, der sich mit der Planung, Steuerung, Durchführung und Optimierung von Güterströmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette befasst. Dabei wird die Gesamtheit aller planerischen und umsetzenden Transport-Prozesse als Logistik bezeichnet. Dazu zählen Beschaffungs-, Produktions-, Distributions-, Entsorgungs- sowie Servicefunktionen. Neben dem Transportieren von Waren und Erzeugnissen bestehen logistische Kernaufgaben in der Aufbewahrung und dem Umschlagen jeglicher Art von Frachtgütern. Diese Kernaufgaben werden auch als TUL-Prozesse – TUL = Transport, Umschlag, Lagerung – bezeichnet und gelten als die Hauptfunktionen logistischer Tätigkeiten im Rahmen von Transportketten. Die Transportlogistik kann dabei je nach Verkehrsträger in die Binnenschifffahrt, die Seeschifffahrt, den Straßenverkehr, den Luftverkehr sowie den Eisenbahnverkehr unterteilt werden.

-

Kettenstrukturen in der Transportlogistik

Die Transportlogistik lässt sich darüber hinaus am besten über die Gliederung von Kettenstrukturen beschreiben, wobei zwischen eingliedrigen und mehrgliedrigen Transporten unterschieden wird. Bei eingliedrigen Transportketten handelt es sich um sogenannten Direktverkehr, bei dem das Transportgut vom Absender bis zum Empfänger ohne Unterbrechung des Güterflusses in ein- und demselben Transportmittel verbleibt. Mehrgliedrige Transportketten lassen sich in gebrochenen und kombinierten Verkehr unterteilen. Werden standardisierte Ladeeinheiten, wie beispielsweise Container, innerhalb mehrgliedriger Transportketten nacheinander auf verschiedenen Verkehrsträgern transportiert, wird von Kombiniertem Verkehr gesprochen. Erfährt das Ladegut während des Transports zusätzlich einen Wechsel des Transportbehältnisses bzw. der Ladeeinheit, wird diese Form der Transportkette als Gebrochener Verkehr bezeichnet. Im gebrochenen und kombinierten Verkehr können Güterverkehrszentren, Güterbahnhöfe, Cargo-Hubs sowie See- und Binnenhäfen als Umschlag-Terminals dienen.

Sie suchen nach einem Transport-Dienstleister für die Beförderung Ihres Frachtguts? Finden Sie mit der Vergleichs- und Buchungsplattform auf pamyra.de schnell und einfach die passende Spedition für Ihren Transportauftrag. Machen Sie den kostenlosen Preisvergleich mit unserem Versandkostenrechner, buchen Sie direkt und sparen Sie Zeit und Transportkosten!

1
2
3
4
5
4.2 von 5 (5 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto