Palettenversand

Preise & Kosten schnell und einfach vergleichen

300+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen
4,73 / 5
Top-Bewertung bei Kaufberater.io

Das Verschicken von Paletten ist bei Speditionen die häufigste Art des Warentransports. Sie dienen in der Logistik als Hilfsmittel zur Bündelung, Lagerung und für den Transport von schweren Waren. Je nach Beschaffenheit, Form und Größe der Fracht gilt es den passenden Palettentyp zu wählen. Für den sicheren Versand von Paletten ist die Angabe der genauen Maße erforderlich. Erfahren Sie hier alles zum Thema und wie Sie Ihre Paletten günstig transportieren. Nutzen Sie auf pamyra.de den kostenlosen Preisvergleich und finden Sie den günstigsten Anbieter!

Was sind eigentlich Paletten?

Für den Transport und das Handling großer, schwerer und sperriger Ladungen hat der Mensch ein praktisches Hilfsmittel erfunden: die Palette. Sie ist ein zuverlässiger Träger für Transportgut jeglicher Art. So können auf einer Europalette bei gleichmäßiger Verteilung Objekte mit einem Gesamtgewicht von bis zu 2.000 Kilogramm gestapelt werden. Selbst auf einem Punkt kann die Palette mit 1.000 Kilogramm belastet werden. Bei Industriepaletten ist die Traglast sogar noch höher! Von kleinerem Stückgut, wie beispielsweise Kisten und Kartons bis hin zu großem, schwerem oder unförmigem Sperrgut lassen sich Paletten als Teilladung (LTL) oder Komplettladung (FTL) mit LKWs, in Containern oder als Luftfracht versenden.

Es existieren verschiedene Palettentypen, die je nach Beschaffenheit, Form, Größe oder Gewicht des zu transportierenden Guts zum Einsatz kommen. Kümmern Sie sich daher vor der Übergabe an eine Spedition um die Auswahl der geeigneten Palette. Paletten bieten außerdem den Vorteil, dass sie unbeladen platzsparend stapelbar sind und daher Kapazitäten von Lagerräumen und Transportfahrzeugen effizient genutzt werden können.
Der gängigste Palettentyp ist die Europalette, die sich dank ihres internationalen Normmaßes von 1200 x 800 x 144 Millimetern für den weltweiten Palettentausch eignet. Aus robustem Holz gefertigt, trägt sie ein Gewicht von 1000 bis 2000 Kilogramm und kann mehrfach zum Einsatz kommen. Ist die Fracht kleiner und leichter, empfehlen sich Einwegpaletten. Diese sind preiswerter als Europaletten, bestehen aus Holz, Kunststoff oder Wellpappe und haben unterschiedliche Maße. Durch die einmalige Verwendung entfällt der Rücktransport.

Speditionen sind Profis im Paletten-Versand: Nahezu alle Transportunternehmen sind auf die Beförderung von Paletten eingestellt und die meisten verfügen über entsprechende Vorrichtungen wie Hubwagen, Gabelstapler und LKW mit Ladebordwand, die ein zügiges und unkompliziertes Be- und Entladen ermöglichen. Welche Speditionen konkret für Ihren Transportwunsch in Frage kommen und welche Preise & Kosten für das Versenden Ihrer Paletten entstehen, finden Sie in wenigen Sekunden mit dem Preisvergleich auf pamyra.de heraus!

Einwegpaletten – vielseitige Individualisten

Im Gegensatz zur Europoolpalette werden Export- oder Einwegpaletten, wie der Name suggeriert, nur für einen einmaligen Transport verwendet. Sie sind in der Regel weniger halt- und belastbar und landen in keinem Tauschpool, sondern werden nach dem Gebrauch vom letzten Empfänger in der Lieferkette entsorgt. Je nach Verwendungszweck bestehen Sie aus Holz, Span, Kunststoff oder Wellpappe. Ihr großer Vorteil ist, dass Sie nicht genormt sein müssen und so in den unterschiedlichsten Größen zur Verfügung stehen. Die am wohl häufigsten eingesetzten Formen sind hier das Halbeuromaß (80 x 60 cm), das Euromaß (120 x 80 cm) und das Containermaß (114 x 114 cm). Doch auch viele andere Abmessungen sind je nach befördertem Transportgut möglich.
Wenn Sie Einwegpaletten mit einer Spedition versenden möchten, bietet Ihnen pamyra.de einen schnellen und direkten Preisvergleich vieler unterschiedlicher Transportanbieter. So finden Sie problemlos das günstigste Angebot für jeden Lieferumfang.

Europaletten – die Alleskönner

Schätzungsweise rund 500 Millionen Europaletten sind weltweit im Umlauf. Kein Wunder also, dass sich dieses Palettenformat im Speditionswesen großer Popularität erfreut. Europaletten sind die gängigste Art, um Transportgut mit einer Spedition zu versenden. Sie werden dann benötigt, wenn die Fracht schwerer ist als 31,5 Kilogramm und nicht mehr vom Lkw-Fahrer gehoben und getragen werden kann beziehungsweise darf. Europaletten bestehen aus stabilem Holz und haben ein genormtes Maß von 120 x 80 x 15 Zentimetern. Ihre Maße wurden von der UIC, dem Internationalen Eisenbahnverband, bestimmt und sind auch in den Bestimmungen der EPAL, der European Pallet Association, festgelegt. Sie sind an der eingebrannten Markierung EUR gut zu erkennen und vielseitig verwendbar, äußerst belastbar und ökologisch nachhaltig, weil sie mehrfach verwendet werden können Ihr großer Vorteil: Europaletten eignen sich für sehr viele Transportgüter – sowohl einzelnes Sperrgut als auch Stückgut in verschiedenen Größen, das sich hervorragend auf einer Palette stapeln lässt. Es gilt die Faustregel: Was auf eine Europalette passt, kann transportiert werden. Dabei wird als Minimalgewicht immer 150 Kilogramm veranschlagt – auch wenn die Fracht weniger wiegt. Je nach Feuchtigkeit des Holzes beträgt das Gewicht einer Europalette 20 bis 24 Kilogramm. Die Europalette gehört zu den sogenannten ‚Vierwegpaletten‘ – sie kann also von allen vier Seiten mit einem Gabelstapler oder Hubwagen gegriffen und bewegt werden. Das macht den Güter-Transport auf Europaletten auch für Speditionen attraktiv, denn so können große Waren-Mengen schnell und unkompliziert in einen Lkw ein- und ausgeladen werden.

Was kann auf Paletten versendet werden?

Das Versenden von Sperrgut auf Einweg- oder Europaletten gehört zu einer der gängigsten Methoden der Speditionen. Denn auf den stabilen, unterfahrbaren Paletten kann ein fester Stand und einfacher wie sicherer Palettentransport der Waren gewährleistet werden. Grundsätzlich kann so ziemlich jedes Sperrgut auf einer Palette versendet werden. Doch nicht nur Sperrgut kann man auf den praktischen Transportträgern versenden, auch eine große Anzahl an kleinen Produkten können gestapelt verschickt werden. Vom Versand von Waschmaschinen, über Sofas, Motorräder, Schränke bis hin zur tonnenschweren Maschine – Was auf eine Palette passt, kann von den Speditionen transportiert werden. Am Zielort werden die Gegenstände schließlich mit nur ein paar Handgriffen wieder von der Palette abgeladen.

Was muss ich vor dem Versenden einer Palette beachten?

Bevor Sie Paletten mit einer Spedition versenden, sollten Sie die Waren gut verpacken und sichern. Wählen Sie für die Einzelstücke dabei eine Verpackungsart, die den Anforderungen des jeweiligen Transportgutes entspricht. Wollen Sie Stückgut versenden, passt dies in herkömmliche Kartons, die mit Paketklebeband gut verschlossen werden müssen. Zwischen Palette und Kartons sollte eine Kartonage geschoben werden. Achten Sie beim Stapeln auf eine quaderförmige Anordnung, um bestmögliche Stabilität zu erreichen. Die Kartons dürfen auch nicht über die Palette hinausragen. Haben Sie Ihre Fracht gestapelt, umstretchen Sie diese mit Folie und bringen Sie bei Bedarf zusätzlich Luftpolster an. Sorgen Sie für ausreichende Sicherung durch Gurte, Stricke oder Kabelbinder. Denken Sie auch an die nötigen Aufkleber zur Kennzeichnung. Als letzten Schritt müssen Sie das Transportgut mit Verzurrbändern an der Palette fixieren, damit nichts verrutschen kann.

Wollen Sie Sperrgut auf einer Palette verschicken, gehen Sie im Prinzip genauso vor. Statt gängiger Kartons werden Sie hier in der Regel jedoch nur ein einziges Teil gut verpackt auf die Reise schicken. Bringen Sie dafür am Sperrgut zunächst einen Kantenschutz an und umwickeln Sie es anschließend mit Luftpolsterfolie. Achten Sie darauf, mögliche Hohlräume auszustopfen. Nun schneiden Sie Kartonage mit einem Messer in die Form Ihres Transportguts und verkleben diese gut als äußeren Schutz. Wickeln Sie darum bei Bedarf nochmals eine Schicht Luftpolsterfolie und fixieren Sie diese mit Klebeband. Zum Schluss zurren Sie Ihre Fracht mit Schnüren, Kabelbindern oder Spanngurten auf der Palette fest und kleben die erforderliche Kennzeichnung auf.

In unserem Video erklären wir Ihnen kurz worauf es beim Verpacken von Ware auf einer Palette ankommt:

Auf pamyra.de Preise & Kosten für das Paletten-Versenden ermitteln

Da die Speditionspreise für den Transport von Ladungen und damit auch von Paletten täglich schwanken, lohnt es sich, mehrere Anbieter miteinander zu vergleichen, bevor Sie sich für ein Transportunternehmen entscheiden. Geben Sie dazu einfach die Lieferstrecke sowie Umfang und Gewicht Ihrer Ladung in den Preisrechner ein – nach wenigen Sekunden werden Ihnen passende Angebote angezeigt. Sie können nun ganz übersichtlich und einfach die Preise, Konditionen und Bewertungen verschiedener Speditionen vergleichen und haben damit die bestmögliche Entscheidungsgrundlage für die Wahl des passenden Transportunternehmens. Buchen Sie am besten sofort das günstigste Angebot!

Finden Sie für den Versand Ihres Sperrguts jetzt die günstigste Spedition bei pamyra.de! Vergleichen Sie die Preise und sparen Sie bis zu 70 Prozent Transportkosten!

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)  
Frankfurt am Main Nürnberg 10 EUR-Paletten 181.29€ Vergleichen
Hamburg Stuttgart 5 Einweg-Paletten 201.43€ Vergleichen
Dresden Kiel 6 Halbpaletten 157.80€ Vergleichen
Weimar Düsseldorf 4 EUR-Paletten 139.80€ Vergleichen
Saarbrücken Plauen 10 EUR6-Paletten 262.43€ Vergleichen

Die angegebenen Preise (Stand: 26.05.2020) schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Palettenversand – mit DHL & Co. oder mit Spedition

Ein Preisvergleich von Speditionen lohnt sich, wenn Sie eine Palette versenden müssen. Die Kosten für den Transport sind oft geringer als bei einem klassischen Paketdienstleister. Der Sperrgutzuschlag, den DHL, UPS und Co. für das Befördern überschwerer oder überlanger Fracht verlangen, entfällt. Der Palettenversand ist für den Großteil der Logistikunternehmen das tägliche Geschäft. Doch nicht nur Sperrgut kann auf Einweg- oder Europaletten verschickt werden: Auch bei einer Vielzahl kleiner, stapelbarer Güter bietet sich diese Transportform an.

Beliebte Speditionen für Transporte von Paletten

0 von 5 (0 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...

Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

300+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen