Europaletten mit einer Spedition versenden

Stabil, genormt und universell

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Der Versand mit Europaletten kommt bei Speditionen sehr hĂ€ufig vor. Der große Vorteil: Europaletten sind unterfahrbar, was das Be- und Entladen wesentlich vereinfacht. Wenn Sie Fracht als StĂŒckgut oder Sperrgut verschicken, die schwerer ist als 31,5 Kilogramm, benötigen Sie dafĂŒr eine Europalette. Wie Sie diese bestĂŒcken und was Sie beim Verpacken Ihrer Ware beachten mĂŒssen, erfahren Sie hier. Wenn Sie Europaletten mit einer Spedition versenden möchten, werden Sie bei pamyra.de fĂŒndig. Vergleichen Sie kostenlos die Preise auf einen Blick und buchen Sie jetzt!

-

Was Sie beim Versenden von Europaletten mit einer Spedition beachten sollten

Europaletten sind die gĂ€ngigste Art, um Transportgut mit einer Spedition zu versenden. Sie werden dann benötigt, wenn die Fracht schwerer ist als 31,5 Kilogramm und nicht mehr vom Lkw-Fahrer gehoben und getragen werden kann beziehungsweise darf. Europaletten bestehen aus stabilem Holz und haben ein genormtes Maß von 120 x 80 x 15 Zentimetern. Sie sind an der eingebrannten Markierung EUR gut zu erkennen und können immer wieder verwendet werden. Ihr großer Vorteil: Europaletten eignen sich fĂŒr sehr viele TransportgĂŒter – sowohl einzelnes Sperrgut als auch StĂŒckgut in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen, das sich hervorragend auf einer Palette stapeln lĂ€sst. Es gilt die Faustregel: Was auf eine Europalette passt, kann transportiert werden. Dabei wird als Minimalgewicht immer 150 Kilogramm veranschlagt – auch wenn die Fracht weniger wiegt. Wenn Sie Europaletten mit einer Spedition versenden möchten, bedarf es einer gewissen Vorbereitung. Ihre Ware muss sicher verpackt und fixiert werden. Lesen Sie hier, was Sie dabei beachten mĂŒssen.

-

Gut verpackte und fixierte Ware auf Europaletten mit einer Spedition versenden

Wie Sie Ihre Ware verpacken, richtet sich nach der Art des Transportguts. StĂŒckgut passt in herkömmliche Kartons, das mit Paketband verschlossen wird. Ist das StĂŒckgut schwerer und grĂ¶ĂŸer, sollten Sie es zusĂ€tzlich mit Kantenschutz, Klammern und Umreifungen versehen. Achten Sie beim anschließenden Stapeln auf die Palette auf eine quaderförmige Anordnung der einzelnen Kartons. So erhalten Sie bestmögliche StabilitĂ€t. Die Kartons dĂŒrfen auch nicht ĂŒber den Palettenrand hinausragen. Ist die Ware empfindlich, umwickeln Sie den Stapel nochmals mit Luftpolsterfolie. Anschließend stretchen Sie die Palette ein und bringen Aufkleber zur Kennzeichnung an. Wollen Sie Sperrgut auf Europaletten mit einer Spedition versenden, mĂŒssen Sie auch dieses entsprechend den Vorgaben verpacken und kennzeichnen. Da es sich bei Sperrgut oft nur um ein EinzelstĂŒck handelt, platzieren Sie dieses nach dem Verpacken mittig auf der Palette und stretchen es mit Folie ein. Egal, welche Art von Transportgut Sie versenden möchten – wichtig ist in jedem Fall das finale Fixieren der verpackten Ware auf der Palette. Nutzen Sie dafĂŒr Spanngurte, Kabelbinder oder Strick.

Sie möchten Europaletten mit einer Spedition versenden und suchen den gĂŒnstigsten Anbieter vor Ort? Passende Angebote finden Sie auf pamyra.de. Wenn Sie einen Transportauftrag als Unternehmen haben, können Sie hier sofort, kostenlos und auf einen Blick Preise vergleichen und direkt buchen!

1
2
3
4
5
4.6 von 5 (36 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite fĂŒr Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition buchen

Mein Konto