Getriebe mit einer Spedition versenden

Schnell, einfach und günstig buchen

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

-

Ein Getriebe ist sperrig und empfindlich, kann aber ganz unkompliziert und preiswert per Spedition zum Empfänger gebracht werden. Nutzen Sie dafür einfach die Vergleichs- und Vermittlungsplattform für Transporte von pamyra.de. Der schnelle Versandkostenrechner ermittelt für Sie im Handumdrehen die günstigste Spedition zum Versenden Ihres Getriebes!

Ein Getriebe wird in der Regel als Sperrgut verschickt, was Sie günstig und fachmännisch am besten von einer Spedition erledigen lassen. Unter Sperrgut wird gemeinhin Transportgut gefasst, dessen Gewicht größer als 31,5 Kilogramm ist beziehungsweise das größere Abmessungen als 120 x 60 x 60 Zentimeter hat. Auch Gegenstände mit herausragenden Teilen, die nicht in einen handelsüblichen Karton passen, werden als Sperrgut befördert. Wer beim Transport Zeit und Kosten sparen möchte, nutzt die Vergleichs- und Vermittlungsplattform pamyra.de. Über den Versandkostenrechner ermitteln Sie blitzschnell die günstigsten Angebote, um ganz bequem Ihr Getriebe mit einer Spedition zu versenden. Dafür geben Sie Ihren Start- und Zielort sowie den Umfang Ihres Transportgutes an. Buchen Sie anschließend bei Interesse direkt bei der Spedition Ihrer Wahl. Sofern nicht anders vereinbart, ist es Ihre Aufgabe, das Getriebe vor der Abholung transportsicher zu verpacken und gut zugänglich am vereinbarten Termin bereitzustellen.

-

Als Sperrgut verpacken und dann das Getriebe mit einer Spedition versenden

Wenn Sie ein Getriebe mit einer Spedition versenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dieses vor der Abholung als Sperrgut verpacken. Dazu zählt auch, dass es unterfahrbar, also auf einer Palette gelagert werden muss, damit der Spediteur es leicht ein- und ausladen kann. Packen Sie das Getriebe zunächst in Luftpolsterfolie und fixieren Sie diese mit Paketklebeband. Danach bringen Sie Kartonage für den äußeren Schutz am Getriebe an, wofür Sie ebenfalls Klebeband verwenden. Sensible Kanten und Ecken der Fracht versehen Sie zusätzlich mit einem Kantenschutz. Danach empfiehlt es sich, das Transportgut mit Folie einzustretchen. Im Anschluss folgt das Sichern auf der Palette, damit während des Transports nichts verrutschen kann. Nehmen Sie dafür Kabelbinder, festen Strick oder Spanngurte. Zu guter Letzt sind noch Versandscheine und eventuelle Handhabungshinweise am Sperrgut anzubringen. Stellen Sie die Palette zum vereinbarten Abholtermin an die Bordsteinkarte beziehungsweise vor Ihre Haustür.

Sie planen, ein Getriebe mit einer Spedition zu versenden und suchen dafür den günstigsten Transport-Anbieter? Auf pamyra.de ermitteln Sie mit dem Versandkostenrechner schnell und einfach die preiswertesten Speditionen. Buchen Sie mit nur drei Klicks und sparen Sie Zeit und Kosten!

1
2
3
4
5
4.5 von 5 (14 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto