Großpaket mit Spedition versenden

60 Kilo Maximum und andere Vorschriften

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Frachtgut, das groß und schwer ist, aber bestimmte Werte nicht überschreitet, kann als Großpaket verschickt werden. Erfahren Sie hier, was Sie beim Verpacken beachten sollten und ab wann eine Europalette erforderlich ist. Wenn Sie ein Großpaket mit einer Spedition versenden möchten, werden Sie bei pamyra.de fündig. Vergleichen Sie kostenlos die Preise auf einen Blick und buchen Sie jetzt!

-

Was Sie beim Versenden eines Großpakets mit einer Spedition beachten sollten

Als Großpaket gelten bei Spediteuren und Logistikern Sendungen mit den Maximalmaßen 240 x 120 x 100 Zentimeter, was einem Gurtmaß von 360 Zentimetern entspricht. Das Gewicht eines Großpakets darf 60 Kilogramm nicht überschreiten. Im Gegensatz zum Sperrgut können Waren, die als Großpaket verschickt werden, in einem herkömmlichen Karton verpackt werden. Großpakete, die weniger als 31,5 Kilogramm wiegen und Abmessungen bis zu 120 x 60 x 60 Zentimeter besitzen, können mit einem Paketdienstleister versendet werden. Alles, was diese Werte übersteigt, muss von einer Spedition befördert werden. Pakete, die schwerer als 31,5 Kilogramm sind, unterliegen zudem der Vorschrift der Unterfahrbarkeit, da sie aus Gründen des Arbeitsschutzes nicht mehr vom Lkw-Fahrer allein getragen werden dürfen. Wer ein solches Großpaket mit einer Spedition versenden möchte, hat die Wahl, es auf eine Palette oder auf Kanthölzer zu stellen. Auch beim Verpacken sollten die Versender einiges beachten, um das Risiko von Transportschäden zu vermeiden. ´

-

Stabil verpackte und gut fixierte Großpakete mit einer Spedition versenden

Wiegt ein Paket mehr als 25 Kilogramm, sollte das Verpackungsmaterial so gewählt werden, dass es für den schweren Inhalt geeignet ist. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie besonders stabile Kartons verwenden, deren Nähte geklammert oder geheftet sind. Idealerweise sollten die Kartons neu, also zuvor noch nicht benutzt worden sein. Sorgen Sie zunächst für die sichere Innenverpackung Ihrer Ware, indem Sie sie in Luftpolsterfolie einwickeln. Für besonders große und schwere Gegenstände eignen sich passfertige Schaumgehäuse oder Wellpappe perfekt als Schutz. Diese haben auch positiven Einfluss auf die äußere Stabilität des Kartons. Verschließen Sie ihr Großpaket anschließend mit möglichst strapazierfähigem, am besten verstärktem Klebeband. Kleben Sie dabei mehrere Streifen auf die Boden- und die Oberseite. Wenn Sie ein Großpaket mit einer Spedition versenden, das mehr als 31,5 Kilogramm wiegt, müssen Sie es auf eine Europalette oder Kanthölzer stellen. Fixieren Sie Ihre Fracht darauf gut mit Kabelbindern oder Spanngurten. Abschließend kleben Sie noch die Kennzeichnung auf – fertig ist Ihr Großpaket zur Abholung.

Sie möchten eine Sendung verschicken und suchen dafür das günstigste Transportunternehmen vor Ort? Großpakete mit einer Spedition zu versenden, ist ganz einfach. Passende Angebote finden Sie auf pamyra.de. Wenn Sie einen Auftrag als Unternehmen haben, können Sie hier sofort, kostenlos und auf einen Blick Preise vergleichen und direkt buchen!

1
2
3
4
5
4.4 von 5 (24 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition buchen

Mein Konto