Komplettladungs-Transport

Schnelle und sichere Transportlösung

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Möchten Sie Ware auf einer Palette zum kleinen Preis verschicken, ermitteln Sie bei pamyra.de im Handumdrehen die günstigsten Speditionskosten für Ihr Stückgut. Vergleichen Sie kostenlos die Preise auf einen Blick und buchen Sie schnell und unkompliziert ein Transportunternehmen Ihrer Wahl!

-

Was ist eigentlich eine Komplettladung?

Soll eine große Warenmenge versendet werden, eignet sich ein Transport als Komplettladung. In der Logistik-Branche wird je nach Ladungsträger entweder von FTL – „Full Truck Load“ im Lkw-Verkehr –, von FCL – „Full Container Load“ im Frachtcontainer-Verkehr – oder aber auch von einer Wagenladung im Eisenbahnverkehr gesprochen. Da Lagerhaltung und Stellflächenbedarf aufgrund der ISO-Norm von Containern präzise kalkuliert werden können, eignen sich FCL-Transporte vor allem für intermodale Transportketten im transnationalen Güterfernverkehr. Bei der Umladung, beispielsweise vom Schiff ins Flugzeug oder auf den Lkw, verbleiben die zu versendenden Waren sicher im Container und bedürfen darüber hinaus keiner nochmaligen Prüfung. Dagegen stellt die Beförderung per Lkw für den Komplettladungs-Transport im Inland die schnellste Variante dar: Da sie das Transportmittel vollständig auslasten, können Versandgüter im Komplettladungsverkehr per Lkw ohne Umschlag und damit direkt und zügig dem Empfänger zugestellt werden. Dies birgt den Vorteil, dass Wartezeiten durch mehrmaliges Be- oder Entladen und organisatorischer Mehraufwand für Avisierung oder Fakturierung entfallen.

-

Kriterien für den Transport einer Komplettladung

Neben der effizienten Ausnutzung von Ladekapazitäten bietet eine Komplettladung weitere Vorteile: Indem keine Umladung des Frachtguts, sondern die Lieferung Haus-zu-Haus erfolgt, können sowohl dringende Lieferfristen schnell bedient als auch empfindliche Waren sicherer transportiert werden. Risiken von Transportschäden, die bei der Zuladung von Teilladungsfracht entstehen, lassen sich minimieren, da unnötiges Umräumen vermieden wird. In diesen Fällen kann sich der Transport einer Komplettladung auch lohnen, wenn die Fracht nur einen Teil des Laderaums auslastet und somit als PTL – als „Partial Truck Load“ – befördert wird. Grundlegend entscheiden das Frachtvolumen und das Gesamtgewicht der Sendung, welche die optimale Transportlösung ist. Vor der Wahl einer geeigneten Spedition sollten Versender daher genau kalkulieren, wie viel Laderaum sie für ihren Komplettladungs-Transport benötigen. Verschiedene Lkw-Typen, vom 7,5-Tonnen-Motorwagen bis zum 40-Tonnen-Sattelzug, bieten zwischen 2,8 und 25 Tonnen Nutzlast und zwischen 15 und 34 Europaletten-Stellplätze. Nicht zuletzt sind der verfügbare Zeitrahmen und das Lieferziel entscheidend dafür, welcher Transportweg sich für den Versand Ihrer Fracht am besten eignet.

Sie möchten gewerbliches oder privates Frachtgut versenden und suchen eine zuverlässige Spedition in Ihrer Nähe? Für den Transport einer Komplettladung finden Sie auf pamyra.de erfahrene Transportdienstleister mit preiswerten Angeboten. Egal, ob als Unternehmen oder Privatperson – vergleichen Sie Preise kostenlos und buchen Sie Ihren Versand bei uns direkt, bequem und günstig!

1
2
3
4
5
4.6 von 5 (8 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition buchen

Mein Konto