Ofen mit einer Spedition versenden

Sicherer Transport von Haushaltsgeräten

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

-

Um einen Ofen mit einer Spedition zu versenden, sollten Sie vorab Preise und Leistungen verschiedener Transport-Unternehmen vergleichen. Nutzen Sie dafür am besten unseren Versandkostenrechner und finden Sie auf pamyra.de die optimale Transportlösung. Buchen Sie bei uns schnell und bequem und sparen Sie bis zu 70 Prozent Versandkosten!

Für den Versand eines Ofens empfiehlt sich die Beauftragung einer Spedition. Spediteure sorgen mit der nötigen Expertise und Ausstattung (zum Beispiel mit Hebezeugen und Flurfördergeräten) für den fachgerechten Transport sämtlicher Güter und Gegenstände. Dazu zählen auch große und schwere Haushaltsgeräte. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Back- oder Heizofen handelt – jegliche großen Haushaltsgeräte, die schwerer als 31,5 Kilogramm sind, gelten als Sperrgut und werden von den meisten Paketdienstleistern entweder gar nicht oder nur mit Aufpreis transportiert. Es ist daher ratsam, vor dem Versenden Ihres Ofens mit einer Spedition die Leistungsangebote verschiedener Transport-Unternehmen miteinander zu vergleichen. Unsere Buchungsplattform auf pamyra.de bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Übersicht über Preise und Leistungen all unserer Partner-Spediteure zu erhalten, die an Ihr Wunschziel liefern. Geben Sie schnell und einfach Zielort, Maße und Gewicht Ihrer gesamten Sendung in den Versandkostenrechner ein und entscheiden Sie sich für den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis!

-

Um einen Ofen mit einer Spedition zu versenden, die richtige Verpackung wählen

Um einen Ofen mit einer Spedition zu versenden, sollten sie ihn sorgfältig auf den Transport vorbereiten: Reinigen Sie ihn gründlich und entfernen Sie sämtliche losen und empfindlichen Teile, wozu zum Beispiel Backbleche beim Backofen bzw. Heizplatten oder Glastüren beim Heizofen zählen. Verpacken Sie diese gesondert in Papier oder Schutzfolie und platzieren Sie die Gegenstände in einer gut gepolsterten Kiste oder einem stabilen Karton. Alternativ können Sie schwingende Türen oder Schubladen auch mit Klebeband fixieren, um ein ungewolltes Öffnen und unnötige Transportschäden zu verhindern. Bringen Sie mit Pappe, Schaumstoff oder Styropor einen Kantenschutz an und wickeln Sie den Ofen mehrfach in Luftpolsterfolie ein. Für zusätzlichen Schutz sorgt eine stabile Verpackung in Kartonage. Um einen sicheren Stand zu gewährleisten, können Sie den Ofen mit Zurrgurten auf einer Palette befestigen, damit er während des Transports nicht aus Versehen kippt. Es ist außerdem ratsam, das Packstück mit Warnhinweisen (wie zum Beispiel „oben“ oder „nicht stapeln“) zu versehen, damit der Spediteur für eine sichere und behutsame Verstauung im Lkw sorgen kann!

Sie möchten ein schweres Haushaltsgerät verschicken und sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Transport-Unternehmen in Ihrer Nähe? Um einen Ofen mit einer Spedition zu versenden, finden Sie auf pamyra.de zahlreiche preiswerte Angebote. Egal, ob als Unternehmen oder Privatperson – vergleichen Sie Preise kostenlos und buchen Sie Ihren Versand bei uns direkt, bequem und günstig!

1
2
3
4
5
(0 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto