Rasenmäher mit Spedition versenden

Die richtige Vorbereitung

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

-

Heutzutage gibt es ganz verschiedene Arten von Rasenmähern. Je nachdem, um welche Variante es sich bei Ihrem Versandobjekt handelt, gilt es Unterschiedliches beim Versenden des Rasenmähers mit einer Spedition zu beachten. Genaueres erfahren Sie hier, im Ratgeber auf pamyra.de!

Wer das Wort ‚Rasenmäher‘ hört, denkt vielleicht zuerst an den weit verbreiteten Schiebe-Mäher mit Elektro- oder Benzinmotor, den die meisten Gartenbesitzer im Geräteschuppen stehen haben. Doch gibt es auch noch andere Ausführungen des praktischen Gartenhelfers – Rasenmähroboter oder Rasentraktoren beispielsweise. Während sich Rasenmähroboter in der Regel einfach und praktisch in einem Karton verschicken lassen, erfordert die Verpackung eines Schiebe-Mähers eine etwas genauere Planung. Wenn möglich, sollten Sie Ihren Schiebe-Rasenmäher vor dem Versenden mit einer Spedition in seine Einzelteile zerlegen und diese in einem oder mehreren großen Karton(s) verstauen. Alternativ lässt sich das Gerät aber auch gut auf einer Palette fixiert transportieren. Wenn keine der Optionen für Sie in Frage kommt, sollten Sie bei der Wahl der Spedition unbedingt darauf achten, dass diese auch unverpacktes Sperrgut zum Transport annimmt.

-

Kraftstoff vor dem Versenden des Rasenmähers mit der Spedition entfernen

Beachten sollten Sie zudem, dass Sie die an dem Gartengerät befindlichen Schmierstoffe so gut wie möglich entfernen. Möchten Sie einen Rasenmäher oder -traktor mit Verbrennungsmotor versenden, ist es zudem notwendig, dass Sie den Kraftstofftank vollständig entleeren. Bei Balkenmähern sollte vor dem Versand, wenn möglich, der Balken mit dem Schneidewerk abgebaut und separat verpackt werden. Dabei ist auf besondere Sorgfalt und eine solide Isolierung zu achten, um das Verletzungsrisiko einzudämmen. Je nach Art des Rasenmähers kommen, wie bereits angedeutet, verschiedene Transportvarianten in Frage. Während Schiebe-Mäher und kleinere Rasentraktoren als Sperrgut versendet werden können, empfiehlt sich für größere Rasentraktoren ein Fahrzeugtransport. Dieser wird von einer entsprechend spezialisierten Spedition als offener oder geschlossener Transport realisiert.

Sie möchten einen Rasenmäher mit einer Spedition versenden und suchen noch nach einem passenden Transportunternehmen? Dann vergleichen Sie auf pamyra.de kostenlos die Preise, Leistungen und Bewertungen von über 160 Transportdienstleistern und buchen Sie mit wenigen Klicks das günstigste Angebot! So können Sie bis zu 70 Prozent Versandkosten sparen.

1
2
3
4
5
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto