Speditionen in Magdeburg

Bedeutsamer Binnenhafen mit starker Logistik

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, Magdeburg, stellt einen multimodalen Verkehrsknotenpunkt dar, der stark durch ihre Lage am Wasserstraßenkreuz Elbe – Elbe-Havel-Kanal – Mittellandkanal geprägt ist. Auf der Suche nach Speditionen in Magdeburg werden Sie bei pamyra.de fündig. Machen Sie den direkten Preisvergleich!

Versandkosten für Speditionen in Magdeburg

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)
Magdeburg Magdeburg 1x 0,5m*0,5m*0,5m á 50kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 19,66€
Magdeburg Berlin 1 EUR-Palette á 100kg EuroTec Logistikgesellschaft mbH 58,50€
Magdeburg München 2 EUR-Paletten á 100kg Logistikpartner Schneider & Co. GmbH Speditions- & Logistik KG 104,02€
Magdeburg Leipzig 4 EUR-Gitterboxen á 500kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 86,51€
Magdeburg Stuttgart 6 EUR-Paletten á 80kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 137,16€
Magdeburg Hamburg 10 EUR-Paletten á 100kg EuroTec Logistikgesellschaft mbH 226,82€
Magdeburg Frankfurt am Main 12 EUR-Paletten á 100kg Speditionsagentur.de 350,00€
Magdeburg Köln 24 EUR-Paletten á 1000kg Speditionsagentur.de 406,70€
Magdeburg Bremen 1x 1,5m*1,0m*1,0m á 200kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 85,84€

Die angegebenen Preise schwanken täglich und sind daher ohne Gewähr. Der Preisvergleich zeigt Ihnen, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Versandkosten berechnen

Logistik in Magdeburg

Magdeburg ist die Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt von Sachsen-Anhalt. Hier leben rund 240.000 Einwohner in 40 Stadtteilen. Verkehrstechnisch bildet die Metropole einen multimodalen Umschlagpunkt, was vor allem Logistik-Betriebe und Speditionen aus Magdeburg zu schätzen wissen. Die Stadt wird von zwei Autobahnen tangiert. Nördlich verläuft in Ost-West-Richtung die A 2 (Europastraße E 30), die von Berlin bis nach Oberhausen führt. Am Autobahnkreuz Magdeburg trifft die A 2 auf die A 14, welche über Halle und Leipzig bis nach Dresden verläuft. Die wichtigste Ost-West-Verbindung innerhalb der Stadt ist die Bundesstraße B 1, die von der niederländischen bis zur polnischen Grenze führt. Weitere Bundesstraßen, die Magdeburg überregional vernetzen, sind die B 184 in Richtung Dessau, die B 71 nach Bremerhaven und die B 189 nach Wittstock. Doch nicht nur hinsichtlich seiner Straßenanbindung ist Magdeburg ein Verkehrsknotenpunkt. Auch die Binnenschifffahrt spielt in der Region eine tragende Rolle, denn Magdeburg liegt am Wasserstraßenkreuz von Elbe, Elbe-Havel-Kanal und Mittellandkanal. Der Hafen Magdeburg besteht aus vier Teilhäfen, die für den Güterumschlag genutzt werden, der jährlich bei rund drei Millionen Tonnen liegt. Damit gilt der Hafen Magdeburg als einer der größten und bedeutendsten Binnenhäfen Deutschlands. Er verfügt über einen direkten Anschluss an die A 2 und eine eigene Hafenbahn, die ans überregionale Eisenbahnnetz angebunden ist. Auch die Versendung von Luftfracht ist in der Elbmetropole problemlos möglich. Der Flughafen Magdeburg-Cochstedt liegt rund 35 Kilometer südlich der Stadt und wickelt über zwei große Cargo-Hallen auch Frachtflugverkehr ab.

Industriell geprägter Wirtschaftsstandort für Speditionen in Magdeburg

Magdeburg ist ein starker Wirtschaftsstandort, dessen Schwerpunkte im Maschinen- und Anlagenbau, in der Gesundheitswirtschaft, bei Umwelttechnologien und in der Medizintechnik liegen. Auch die Logistikbranche hat in Magdeburg einen hohen Stellenwert. Die meisten Beschäftigten zählt mit 11.000 der Maschinen- und Anlagenbau in der Elbestadt. So ist Magdeburg mit mehreren Niederlassungen von Enercon ein bedeutender Produktionsstandort für Windkraftanlagen. Das Unternehmen Vestas stellt in Magdeburg Gussteile her. Als größte Arbeitgeber gelten die Magdeburger Förderanlagen und Baumaschinen GmbH, der IT-Dienstleister regiocom und die Universitätsklinik. In Osterweddingen, in der unmittelbaren Umgebung Magdeburgs, betreibt der Supermarktriese Edeka ein großes Logistikzentrum, das mit rund 4.000 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern Sachsen-Anhalts zählt. Generell findet die Logistikbranche in und um Magdeburg beste Bedingungen vor. Durch ihren großen Binnenhafen mit der längsten Schiffsbrücke Europas und dem unmittelbaren Autobahn- und Schienenanschluss ist die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts bei Logistikdienstleistern sehr beliebt. Auch Speditionen in Magdeburg profitieren von der dichten Infrastruktur, der Hafenhinterland-Drehscheibe und dem starken industriellen Sektor vor Ort.

Sie möchten für Ihre Ladung Transportkosten sparen? Finden Sie Speditionen in Magdeburg und vergleichen Sie alle Preise auf einen Blick! Schnell, zuverlässig und günstig! Mit der Möglichkeit, ganz unkompliziert und sofort zu buchen – auf pamyra.de!

Andere Nutzer suchten auch

Speditionen und Preise vergleichen

1
2
3
4
5
4.3 von 5 (18 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

Das könnte Sie auch interessieren

-
Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto