Spedition für einen Transport von und nach Kleinpolen

Gut angebunden im Süden

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Kleinpolen ist eine wirtschaftsstarke Provinz im polnischen Süden. Hier haben sich viele internationale Unternehmen angesiedelt, die auf eine gute Verkehrsinfrastruktur zugreifen können. Speditionen, die einen Transport von oder nach Kleinpolen anbieten, finden Sie bei pamyra.de. Ermitteln Sie schnell und einfach über den Versandkostenrechner das passende Angebot für Ihren Transport-Auftrag!

Versandkosten für Speditionen in Kleinpolen

Logistik in Kleinpolen

Kleinpolen ist eine Woiwodschaft im südlichen Polen, die an die Slowakei grenzt. Hier leben rund 3,4 Millionen Menschen auf einer Fläche von 15.100 Quadratkilometern. Provinzhauptstadt und gleichzeitig die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Krakau. Die Metropole und ihr Ballungsgebiet bilden den wichtigsten Verkehrsknotenpunkt der Provinz. Eine Hauptverkehrsachse, die Speditionen mit Transporten von und nach Kleinpolen nutzen, ist die Europastraße E 40 (Frankreich–Kasachstan). Sie ist mit mehr als 8.000 Kilometern die längste Europastraße. Das durch Polen verlaufende Teilstück – die A 4 – führt im Osten bis zur ukrainischen und im Westen bis zur deutschen Grenze. Als wichtigste Nord-Süd-Transportroute gilt die S 7 (Warschau–Zakopane). Die Binnenschifffahrt spielt in Kleinpolen noch eine untergeordnete Rolle. So ist der größte Fluss der Provinz – die Weichsel – auf rund 100 Kilometern schiffbar. Ein viel genutzter Hafen befindet sich im Krakauer Stadtteil Nowa Huta. Speditionen, die mit Anbindung an den Luftfracht-Verkehr unterwegs sind, finden am Flughafen Krakau-Balice ein Cargo-Center, das jährlich eine Umschlagmenge von rund 4.000 Tonnen abwickelt.

Speditionen für Transporte von/nach Kleinpolen finden gut vernetzte Logistik vor

Die Woiwodschaft Kleinpolen gehört zu den führenden Wirtschaftszentren Polens. Rund 350.000 Unternehmen haben sich hier niedergelassen. Dabei ist Krakau mit großem Vorsprung der Standort Nummer Eins. Die Metropolregion rund um die Provinzhauptstadt ist durch einen klassischen Branchenmix charakterisiert. Große Handelsketten wie Tesco, Metro oder Ikea sind hier ebenso vertreten wie produzierende Betriebe und Dienstleistungsunternehmen. Für Speditionen, die Transporte von und nach Kleinpolen organisieren, schafft dies beste Voraussetzungen. Zu den größten Arbeitgebern zählt der Telekommunikationskonzern Motorola, dessen Niederlassung in Krakau auf Software-Design und IT-Lösungen spezialisiert ist. Weitere große Unternehmen in Kleinpolen sind beispielsweise die Allianz, die Deutsche Bank oder Philip Morris. Überdies zählt Krakau zu den wichtigsten Bildungszentren Polens. Die Stadt verfügt über elf Hochschulen, an denen 200.000 Student/innen an der stabilen Wirtschaft von morgen feilen.

Sie möchten Transportgut international versenden und suchen dafür den günstigsten Dienstleister? Auf pamyra.de finden Sie passende Speditionen für Transporte von und nach Kleinpolen in wenigen Sekunden über den Versandkostenrechner. Vergleichen Sie Preise, Leistungen und Bewertungen und buchen Sie Ihren Auftrag mit nur drei Klicks!

Speditionen in Kleinpolen

1
2
3
4
5
4.8 von 5 (4 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Preisvergleich

Kostenlos vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto