Spedition von und nach Rumänien

Industriestandort in Südosteuropa

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Als eine der aufstrebenden Nationalökonomien im südöstlichen Europa kann Rumänien heute auf eine Vielzahl von Niederlassungen namhafter international agierender Unternehmen verweisen. Wenn Sie eine Spedition von oder nach Rumänien suchen, finden Sie mit dem Preisvergleich auf pamyra.de jetzt günstige Angebote zahlreicher Transportunternehmen. Sparen Sie bis zu 70% Versandkosten!

Versandkosten für Speditionen in Rumänien

Logistik in Rumänien

Rumänien hat sich zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort für die Elektronikindustrie und die Automobilbranche entwickelt. Davon profitieren auch Speditionen, die in Rumänien Lkw-Transporte planen. Zu den Wirtschaftszentren gehört die Hauptstadt Bukarest im Süden des Landes. Hier ist unter anderem der rumänische Maschinen- und Fahrzeughersteller FAUR ansässig. Im Westen ist Timișoara als drittgrößte Stadt Rumäniens einer der wichtigsten Standorte für die Automobilbranche, der von der verkehrsgünstigen Lage in Grenznähe zu Ungarn und Serbien profitiert. Unter anderem sind in Timișoara die Automobilzulieferer Kromberg & Schubert, Dräxlmaier und die Continental AG mit Unternehmens- und Produktionsstandorten vertreten. Relevant sind außerdem weltweit agierende Unternehmen wie Nestlé, Procter & Gamble und Philips, die ebenfalls Unternehmensstandorte in Timișoara führen. Zu den bedeutendsten Wirtschaftszentren im Nordwesten gehört Cluj-Napoca. Im wirtschaftlichen Fokus des „Silicon Valley von Rumänien“ stehen die modernen Technologien. Unter anderem sind hier die Unternehmen Bosch mit einem Forschungs- und Entwicklungszentrum und einem Produktionsstandort rund um elektronische Autobauteile, Porsche mit einem Standort für Software-Entwicklung und die Emerson Electric Company mit Ingenieursdienstleistungen vertreten.

Speditionen für Rumänien: Multimodale Anbindung an Mitteleuropa

Die Küstenlage am Schwarzen Meer macht die ganz im Osten Rumäniens gelegene Stadt Constanța zu einem wichtigen Knotenpunkt für den Güterverkehr. Hier befindet sich der Hafen Agigea, an dem als größter Hafen des Schwarzen Meeres jährlich mehr als 40 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen werden. Der Hafen ist über den Donau-Schwarzmeer-Kanal mit der Donau verbunden. So ist ein unkomplizierter Transport auf dem Wasserweg in zahlreiche Städte entlang der Donau möglich, so unter anderem nach Wien oder Budapest. Über den Rhein-Main-Donau-Kanal ergibt sich dadurch sogar ein direkter Wasserweg vom Schwarzen Meer bis zu Europas größtem Seehafen Rotterdam an der Nordsee. Für Speditionen, die in Rumänien unterwegs sind, ist die Europastraße 60 eine der wichtigsten Verbindungen. Sie verläuft von Frankreich bis nach Kirgisistan und führt dabei quer durch Rumänien. Aktuell noch im Ausbau ist die Autostrada A3, die eine schnelle Anbindung von der Hauptstadt Bukarest Richtung nordwestliches Rumänien mit Anschluss an Ungarn ermöglichen wird. Speditionen, die in Transportketten mit Luftfrachtanbindung unterwegs sind, finden am Flughafen Bukarest Henri Coandă einen wichtigen Umschlagplatz.

Sie möchten Fracht günstig von oder nach Rumänien verschicken? Vergleichen Sie auf pamyra.de die Preise und Leistungen von zahlreichen Transportunternehmen und finden Sie mit wenigen Klicks die Speditionen von und nach Rumänien mit den besten Angeboten!

Speditionen in Rumänien

1
2
3
4
5
4.3 von 5 (4 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Preisvergleich

Kostenlos vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto