Teilladung (LTL) nach Dresden

Die sächsische Landeshauptstadt als Verkehrsknoten

Jetzt kostenlos vergleichen:

  • Über 500 Tarife von geprüften Speditionen
  • In 3 Minuten Transporte buchen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Keine monatlichen oder versteckten Kosten


Vergleichen Sie mit Pamyra Preise für Teilladungen im Großraum Dresden.

Wenn Sie eine größere Warensendung nach Dresden beauftragen möchten, die den Laderaum eines Lkw nicht gänzlich ausfüllt, buchen Sie das Ganze am besten als Teilladung. Unter Teilladungen fallen Transporte, die mehr als fünf Paletten und weniger als eine Lkw-Ladung (Komplettladung) umfassen. Im internationalen Güterverkehr werden Teilladungen mit LTL abgekürzt, was für „Less than Truck Load“ steht. Für Spediteure ist es in der Regel effizienter, die Ladekapazitäten ihrer Lkw vollends auszunutzen, also Halbleer-Fahrten zu vermeiden. Deshalb werden Teilladungen häufig mit weiteren Teil- oder Beiladungen zu einer Komplettladung zusammengefasst. Der Versender spart dadurch Kosten, sollte aber kein allzu enges Zeitfenster vorgeben, denn Teilladungstransporte fahren oft mehrere Empfänger an. Für den Versand Ihrer Teilladung (LTL) nach Dresden können Sie auf pamyra.de über den Versandkostenrechner die günstigsten Angebote von Transport-Dienstleistern auf einen Blick einsehen. Buchen Sie direkt mit drei Klicks bei Ihrer Wunschspedition und sparen Sie so jede Menge Zeit und Kosten!

Eine Teilladung (LTL) nach Dresden verschicken und multimodal weitertransportieren

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden ist die zweitgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Sie bildet sowohl im Schienen- als auch im Straßengüterverkehr eine wichtige Drehscheibe und gilt als einer der führenden Logistik-Standorte in Ostdeutschland. Speditionen, die Teilladungen nach Dresden transportieren, finden die Metropole straßenseitig hervorragend angebunden. Im Norden verläuft die A 4 als Ost-West-Verbindung, über die A 13 gelangen Transport-Unternehmen von Berlin nach Dresden und über die A 14 erreichen Speditionen aus Leipzig ihren Zielort. Möchten Sie eine Teilladung in der Nähe der tschechischen Grenze in Auftrag geben, fungiert die A 17 als kürzeste Verbindung. Neben der guten Erreichbarkeit via Autobahn punktet Dresden auch als Eisenbahnknotenpunkt. Der Bahnhof Dresden-Friedrichstadt bildet ein wichtiges Güterumschlagszentrum im kombinierten Verkehr Schiene/Straße. Auch die Hafenbahn besitzt einen Anschluss an das Gleisnetz. Sie ist die direkte Verbindung zum Alberthafen Dresden, der einen wichtigen Umschlagplatz für die Binnenschifffahrt auf der Elbe darstellt.

Sie möchten Waren als Teilladung (LTL) nach Dresden versenden und suchen dafür eine preiswerte Spedition? Auf pamyra.de finden Sie über den Versandkostenrechner einen passenden Transport-Dienstleister. Vergleichen Sie die Preise auf einen Blick und buchen Sie mit nur drei Klicks Ihren Auftrag!

Jetzt Preise vergleichen

Andere Nutzer suchten auch

Beliebte Städte

Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen