Gefahrgut

Definition und Abgrenzung

Als ‚Gefahrgut‘ werden Stoffe und Gegenstände bezeichnet, die aufgrund ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften als solches eingestuft werden. Gründe für die Einstufung als Gefahrgut können eine von dem Stoff ausgehende Gefährdung der öffentlichen Sicherheit, wichtiger Gemeingüter oder des Lebens und gesundheitlichen Wohlbefindens von Mensch und Tier darstellen. Abzugrenzen ist der Begriff ‚Gefahrgut‘ vom ‚Gefahrstoff‘. Letzterer ist ein Begriff aus dem Chemikalienrecht, der in der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) genauer bestimmt wird. Dort wird festgelegt, welche Stoffe und Gemische als gefährlich eingestuft werden, und es werden Vorgaben zu Schutzmaßnahmen für Umgang und Lagerung gemacht. Der Begriff ‚Gefahrgut‘ stammt hingegen aus dem Transportwesen. Ob ein Gefahrstoff auch als Gefahrgut einzustufen ist, lässt sich den Klassifizierungsvorschriften der Verkehrsträger entnehmen (ADR für Straße, IATA-DGR für Luft, IMDG-Code für See, ADN für Binnenschifffahrt und RID für Schiene). Typische Gefahrgüter sind Düngemittel, Heizöl, Feuerwerkskörper oder Airbags.

Gefahrgut-Transport

Wird ein Gefahrstoff entsprechend der verkehrsträgerspezifischen Klassifizierungsvorschriften als Gefahrgut ausgewiesen, dann gilt für dessen Beförderung auch das jeweilige verkehrsträgerspezifische Recht. Gefahrgut darf nur von Speditionen transportiert, deren Fahrer eine entsprechende Schulung absolviert haben. Zudem muss für den Transport von Gefahrgut oft ein Gefahrgutbeauftragter bestellt werden, der die Einhaltung der Gefahrgutvorschriften überwacht. Zu den notwendigen Transportpapieren gehört neben dem Frachtbrief ein Beförderungspapier sowie eine Schriftliche Weisung, die dem Fahrer wichtige Handhabungs- und Sicherheitshinweise mitteilt.

Sie möchten einen Transport in Auftrag geben und suchen dafür eine passende Spedition? Dann machen Sie den kostenlosen Preisvergleich auf pamyra.de und finden Sie schnell und einfach günstige Transportunternehmen. Sparen Sie Zeit und Versandkosten!

Welche Spedition ist die
Richtige?

Finden Sie unter allen Speditionen die, die genau zu Ihren
Bedürfnissen passt – mit dem Pamyra.de Versandkostenrechner.

Jetzt kostenlos vergleichen

Hilfe
x
sms
Ich habe keine Bestellbestätigung per E-Mail bekommen! Was nun?

Prüfen Sie bitte zuerst den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs. Sollte die Bestätigung nicht auffindbar bleiben, richten Sie sich bitte direkt an einen Kundenberater. Er kann Ihren Auftrag überprüfen und Ihnen die Bestätigung bei Bedarf erneut zusenden.

Muss Ich den ganzen Tag zu Hause warten?

Falls Sie während des angegebene Lieferzeitraums nicht durchgehend zu Hause sind, empfehlen wir eine Avisierung dazuzubuchen. Die Spedition meldet sich dann vor der Auslieferung bei Ihnen.

Wann lege ich den Abholort für meine Fracht fest?

Die genauen Adressen für Abhol- und Lieferstandort legen Sie während des Bestellvorgangs fest.

Wie storniere ich eine Buchung?

Ja, der Auftraggeber sowie der Spediteur können den Lieferauftrag bis spätenstens 8 Bürostunden Antritt der Fahrt stornieren. Nach stornierung wird der Vertragspartner (Kunde oder Spedition) informiert und der gezahlte Betrag wird dem Kunden anschließend zurück überwiesen. Die stornierende Partei trägt die für das Onlinepayment angefallenen Kosten.

Wer haftet bei beschädigter oder untergegangener Lieferung?

Wer in welchem Fall haftet, regelt jede Spedition durch eigene Geschäftsbedinungen selbst.

Bringt die Spedition Tauschpaletten mit?

Ob Ihnen eine Spedition Tauschpaletten anbietet, erkennen Sie am Symbol in den Suchergebnissen. Während der Buchung geben Sie an, ob Sie für diesen Transport Tauschpaletten wünschen.

Tauschpaletten Icon

Beachten Sie, dass nur Paletten der Typen NEU, KLASSE A, KLASSE B und KLASSE C (nach GS1) getauscht werden können.
Mehr Informationen zur GS1-Zertifizierung

Wie lange dauert die Lieferung?

Sie können Transporte schon Monate im Voraus und maximal 8 Werkstunden vor Fahrtantritt buchen. Nach Abholung wird Ihre Lieferung ohne Umwege zu Ihnen transportiert. Auf Ihrem lieferschein finden Sie ein von uns geschätztes Lieferdatum.

Ist Ihre Lieferung auch 24 Stunden nach dem geschätzten Lieferdatum noch nicht bei Ihnen eingetroffen?
Wir kümmern uns darum…

Welche Daten werden gespeichert?

Gespeichert und an die Spedition übermittelt werden Name, Anschrift und Kontaktdaten des Auftraggebers sowie die Abhol- und Lieferadresse. Außerdem natürlich die Informationen zu Ihren Packstücken.

Weitere Informationen zum Datenschutz unter https://www.pamyra.de/datenschutz

Wie werden passende Fahrten ermittelt?

Wir ermitteln, welche Fahrzeuge im Umkreis der gewünschten Lieferstrecke verkehren. Anhand optimierter Algorythmen werden die für Sie passenden Touren gefunden.

Ist die Lieferung an Wochenenden möglich?

Speditionen bestimmen bei uns selbst, ob sie Transporte auch an Wochenenden anbieten möchten.