Ladebordwand

Definition

Preisvergleich

300+ Speditionen vergleichen und sofort buchen


Eine Ladebordwand ist eine sich zumeist am Fahrzeugheck eines Transportmittels, zum Beispiel eines Lkw, befindende bewegliche Bordwand. Für leichteres Be- und Entladen von Transportgütern lässt sie sich auf Fahrbahnebene absenken. Deshalb wird sie in der Logistik auch als Hubladebühne oder Hebebühne bezeichnet. Sie besteht in der Regel aus dem Hubwerk, der Plattform, einem Hydraulikaggregat, der Elektroniksteuerung und dem Bedienelement (zum Beispiel Fußtasten oder Hebelschaltern). Eine Ladebordwand kann von senkrecht zu waagerecht geneigt und in dieser Position gesenkt oder angehoben werden. Um Waren in den Laderaum eines Transport-Fahrzeugs zu befördern, wird die Ladebordwand zunächst um 90 Grad geneigt, auf Bodenniveau abgesenkt und mit dem entsprechenden Frachtgut beladen. Durch Betätigung der Bedienelemente wird die Plattform dann bis auf das Niveau der Ladefläche angehoben, von wo die Fracht in das Innere des Transport-Fahrzeugs verladen werden kann. Nach vollständiger Beladung dient die Ladebordwand zum Verschließen der rückwärtigen Öffnung.

Einsatz und Nutzen einer Ladebordwand

Eine Ladebordwand ist vor allem dann von Vorteil, wenn keine Laderampe oder Flurfördergeräte, wie zum Beispiel Gabelstapler, zur Verfügung stehen. Sie ermöglicht so das Anheben schweren Frachtguts und dessen reibungslose Verladung ohne weitere Hilfsmittel. Lkws mit Ladebordwänden kommen vor allem im speditionellen Güternahverkehr bei Lieferungen von Bordstein zu Bordstein zum Einsatz, da private Empfänger in der Regel über keine Förderhilfsmittel verfügen. Im städtischen Lieferverkehr wird zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer zudem darauf geachtet, die optimale Sichtbarkeit einer offenen Ladebordwand zu gewährleisten. Reflektierende Markierungsfahnen auf der Plattformunterseite sowie Ladebordwand-Leuchten und Warnstreifen am Rand der Plattform sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr. Ladebordwände werden in verschiedene Gewichtsklassen eingeteilt, die eine maximale Tragkraft zwischen 500 Kilogramm und 9 Tonnen umfassen können.

Finden Sie mit der Vergleichs- und Buchungsplattform auf pamyra.de schnell und einfach die passende Spedition für Ihren Transportauftrag. Machen Sie den kostenlosen Preisvergleich mit unserem Versandkostenrechner, buchen Sie direkt und sparen Sie Zeit und Transportkosten!

4,43 von 5 (7 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...
Welche Spedition ist die
Richtige?

Finden Sie unter allen Speditionen die, die genau zu Ihren
Bedürfnissen passt – mit dem Pamyra.de Versandkostenrechner.

Jetzt kostenlos vergleichen