Kontrabass mit Spedition versenden

Vorbereitung auf den Transport

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

-

Wer ein so großes und kostspieliges Instrument wie einen Kontrabass mit einer Spedition versenden möchte, sollte Einiges beachten. Im pamyra.de-Ratgeber erhalten Sie nützliche Tipps zur Verpackung und Versicherung Ihres Musikinstruments.

Der Kontrabass ist eines der größten Streichinstrumente. Er hat nicht selten eine Höhe von rund 1,80 bis 2,00 Meter und eine maximale Breite von bis zu 70 Zentimetern. Ein Musikinstrument dieser Größe und dieser Empfindlichkeit sollte sorgfältig auf den Transport vorbereitet werden. Als Auftraggeber liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihren Kontrabass für das Versenden mit einer Spedition sicher zu verpacken. Am besten nutzen Sie dafür ein Hartschalen-Etui bzw. einen Kontrabass-Koffer, der sich seinerseits schon durch eine möglichst umfassende Polsterung auszeichnen sollte. Diesen sollten Sie, nachdem Sie Ihren Kontrabass darin verstaut haben, noch einmal in einem stabilen Versandkarton verpacken. Hohlräume füllen Sie möglichst dicht mit Knüllpapier auf, damit der Koffer in dem Karton keinen Spielraum hat. Verschließen Sie ihn anschließend mit Klebeband. Sollten Sie noch detailliertere Fragen zur Verpackung haben, lohnt es sich, in einem örtlichen Musikgeschäft nachzufragen – Verpackungsfragen können Ihnen hier ganz sicher kompetent beantwortet werden.

-

Offene Fragen vor dem Versenden des Kontrabasses mit der Spedition klären

Im Idealfall beauftragen Sie eine auf den Transport von Musikinstrumenten spezialisierte Spedition zum Versenden Ihres Kontrabasses. Auch Umzugs- und Möbelspeditionen haben oft die notwendigen Kompetenzen im Handling empfindlicher Musikinstrumente. Weist sich die von Ihnen gewählte Spedition nicht selbst als versiert im Instrumenten-Transport aus, sollten Sie sich vor der Buchung auf jeden Fall erkundigen, ob das Transportunternehmen Ihren Kontrabass versendet. Auch Versicherungsfragen können Sie mit Ihrer Spedition klären. Häufig ist es so, dass eine Transportversicherung bereits im Preis für die Transportdienstleistung inbegriffen ist. Erkundigen Sie sich dann gegebenenfalls, wie hoch die Deckungssumme ist und welche Schadensfälle abgedeckt werden. Ist der Versicherungsschutz nicht ausreichend, empfiehlt sich eine zusätzliche Höherversicherung.

Sie möchten einen Kontrabass mit einer Spedition versenden? Dann vergleichen Sie auf pamyra.de die Preise, Leistungen und Bewertungen von Transportunternehmen kostenlos und auf einen Blick! Hier buchen Sie unkompliziert und sparen bis zu 70 Prozent Versandkosten!

1
2
3
4
5
4.6 von 5 (10 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto