Spedition für einen Transport von und nach Nordirland

Kleines Land im Aufwind

Preisvergleich

300+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Nordirland gehört zum Vereinigten Königreich und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. In den vergangenen 20 Jahren hat es sich zu einem soliden Wirtschaftsstandort gewandelt, der über eine gute multimodale Güterverkehrsanbindung verfügt. Auf der Suche nach einer günstigen Spedition für einen Transport von oder nach Nordirland werden Sie bei pamyra.de fündig. Machen Sie den kostenlosen Preisvergleich und buchen Sie direkt!

Versandkosten für Speditionen in Nordirland

Logistik in Nordirland

Nordirland liegt im Norden der irischen Insel und gehört politisch zum Vereinigten Königreich. Es ist in elf Distrikte gegliedert und beheimatet rund 1,9 Millionen Einwohner. Das Land verfügt über eine Nord-Süd-Ausdehnung von 140 Kilometern, eine Ost-West-Ausdehnung von 180 Kilometern und eine rund 500 Kilometer lange Küste. In der nordirischen Hauptstadt Belfast leben etwa 336.000 Menschen. Verkehrstechnisch betrachtet bildet Belfast den wichtigsten Knotenpunkt des Landes, was auch Speditionen, die Transporte von und nach Nordirland fahren, zugutekommt. Im Stadtgebiet der Hauptstadt kreuzen sich die Autobahn M 1, welche Belfast mit Dungannon verbindet, die M 2, die von Belfast nach Antrim verläuft und die M 3 von Belfast nach Ballymacarrett. Transport-Unternehmen, die an den Schiffsgüterverkehr angebunden sind, finden in Belfast den größten Seehafen des Landes, der einen jährlichen Güterumschlag von mehr als 20 Millionen Tonnen Fracht verzeichnet. Überdies verfügt Nordirland über drei internationale Flughäfen, zwei davon haben Anbindung an den Luftfrachtverkehr – der Belfast International Airport und der George Best Belfast City Airport.

Spedition für Transporte von und nach Nordirland – Preise vergleichen und sparen

In den angespannten Jahren des Nordirland-Konfliktes hatte das kleine Land auch mit wirtschaftlichen Problemen und hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen. Seit Ende der 1990er Jahre wird wieder stärker investiert und Nordirland erlebt einen Aufschwung. Belfast bildet das ökonomische Zentrum des Landes. In der Region rund um die Hauptstadt ruht der Fokus auf der Schwerindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau. Darüber hinaus liegen wirtschaftliche Schwerpunkte in Nordirland auf der Lebensmittelproduktion, Textilindustrie, Elektroindustrie, Papierherstellung, Möbelherstellung und dem Schiffbau. Ein wichtiger Industriezweig ist zudem die Luft- und Raumfahrt. So stellt das Unternehmen Bombardier Aerospace einen der größten Arbeitgeber des Landes dar. Auch die Logistikbranche profitiert als unternehmensnaher Dienstleister vom wirtschaftlichen Wachstum. Speditionen für Transporte von und nach Nordirland können hier auf ein stabiles Branchennetzwerk zurückgreifen.

Sie möchten Stückgut, eine Teilladung (LTL) oder Komplettladung (FTL) international verschicken und suchen dafür einen passenden Anbieter? Machen Sie auf pamyra.de den Preisvergleich und finden Sie so ganz unkompliziert die günstigste Spedition für einen Transport von oder nach Nordirland!

Speditionen in Nordirland

Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren
Transport buchen