Pamyra

Bett versenden

Möbel sicher transportieren

300+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen
4,73 / 5
Top-Bewertung bei Kaufberater.io

Sie planen einen Umzug oder möchten Ihr Bett verkaufen? Auf pamyra.de erfahren Sie, welche Schritte Sie bei der Vorbereitung Ihres Betten-Versands beachten sollten! Um ein Bett mit einer Spedition zu versenden, lohnt es sich in jedem Fall, vorab Preise und Leistungen verschiedener Transport-Unternehmen zu vergleichen. Nutzen Sie dafür unseren Versandkostenrechner und buchen Sie auf pamyra.de schnell und bequem mit bis zu 70 Prozent Ersparnis!

Inhalt

Um ein Bett zu versenden, empfiehlt sich grundlegend die Beauftragung einer Spedition. Spediteure sind erfahren in der Umsetzung jeglicher Art von Transport-Dienstleistungen und verfügen über das nötige Equipment, wie zum Beispiel Hebezeuge oder Flurfördergeräte, für die sichere Beförderung von Großgütern bzw. Sperrgut. Wenn der Laderaum eines Lkw für einen Transport-Auftrag nicht gänzlich gefüllt ist, bieten viele Speditionen zum Beispiel die Möglichkeit, weitere Sendungen als Beiladung mitzunehmen. Da die Lieferroute in diesen Fällen bereits bedient wird, kann der Transport-Dienstleister so Ladekapazitäten ausschöpfen und Kosten reduzieren. Dadurch entstehen in der Regel günstige Versand-Tarife, die sich lohnen können, um ein Bett mit einer Spedition zu versenden. Möchten Sie neben Ihrem Bett weitere Möbel transportieren lassen, ist es ratsam die Beförderung bei einer Möbel-Spedition in Auftrag zu geben. Möbel-Speditionen besitzen besondere Expertise beim Transport von Neumöbeln oder Umzugsmobiliar und bieten zum Teil weitere Dienstleistungen, wie zum Beispiel das Ein- und Auspacken von Umzugskartons, das Ver- und Entpacken von Möbeln oder Montage- und Malerarbeiten, an.

Bett mit einer Spedition versenden – richtig verpacken und Preise vergleichen

Ist das Bett zu groß oder zu sperrig, um es durch eine Tür oder durch das Treppenhaus zu bewegen, können Sie es vor dem Abtransport in seine Einzelteile zerlegen und diese sorgfältig verpacken. Auch verschraubte Lattenroste lassen sich auseinander bauen und können so, in Kisten und Kartonage verpackt, bequem transportiert werden. Möchten Sie Ihr Bett im Ganzen versenden, schützen Sie Ecken und Kanten mit einem Kantenschutz aus Hartpappe oder Styropor. Eventuell bewegliche Teile, wie zum Beispiel Schubladen des Bettkastens, sollten Sie entweder einzeln transportieren oder mit Klebeband fixieren, um ein ungewolltes Öffnen während des Transports zu verhindern. Wickeln Sie das Bett mehrmals in Luftpolsterfolie ein, um Kratzern und Stapeldruck entgegenzuwirken. Auch die Matratze wird am besten doppelt in Schutzfolie verpackt und mit Klebeband luftdicht verschlossen. Bevor Sie Ihr Bett mit einer Spedition versenden, können Sie den Versandkostenrechner auf pamyra.de nutzen und mit nur drei Klicks schnell und bequem die Preise und Leistungsangebote von mehr als 500 Transport-Unternehmen vergleichen. Geben Sie das Lieferziel, die Maße und das Gewicht Ihres Bettes in die Suchmaske ein und entscheiden Sie sich ganz einfach für die Spedition mit dem besten Angebot!

Sie möchten ein Bett verschicken und sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Transport-Unternehmen in Ihrer Nähe? Um ein Bett mit einer Spedition zu versenden, finden Sie auf pamyra.de zahlreiche preiswerte Angebote. Egal, ob als Unternehmen oder Privatperson – vergleichen Sie Preise kostenlos und buchen Sie Ihren Versand bei uns direkt, bequem und günstig!

Babybett mit einer Spedition versenden – darauf sollten Sie achten

Ein Babybett übersteigt von seinen Abmessungen die klassische Paketgröße, da es in der Regel 140 Zentimeter lang ist. Beim Versand mit einem Paktdienstleister wäre dies mit einem Preiszuschlag verbunden, da Transportgut, welches größer als 120 x 60 x 60 Zentimeter ist, als Sperrgut verschickt wird. Daher kann es sich lohnen, Ihr Babybett mit einer Spedition zu versenden und die oftmals günstigen Tarife, zum Beispiel für Beiladungen, in Anspruch zu nehmen. Welche Kosten Sie dabei sparen können, bringen Sie ganz leicht auf pamyra.de in Erfahrung, der Vergleichs- und Vermittlungsplattform für Transporte. Über den Versandkostenrechner ermitteln Sie binnen Kürze die Angebote der günstigsten Speditionen für Ihren Transport-Auftrag.

Bevor Sie Ihr Babybett mit einer Spedition versenden, müssen Sie dieses transportsicher verpacken, denn das gehört zu Ihren Aufgaben als Versender. Dafür sollten Sie das Bett idealerweise auseinandernehmen, damit es so wenig Platz wie möglich beansprucht. Nutzen Sie dafür einen großen Karton und halten Sie Füllmaterial zum Ausstopfen bereit. Haben Sie das Babybett in seine Einzelteile zerlegt, verstauen Sie Bolzen und Schrauben in einem Tütchen oder einer kleinen Schachtel und verschließen diese gut. Anschließend umwickeln Sie die Bettteile mit Luftpolsterfolie, die Sie gut fixieren. Nun können Sie alles in den Karton packen. Stopfen Sie Hohlräume mit Knüllpapier oder Styroporchips aus und verschließen Sie den Karton fest mit Paketklebeband. Möchten Sie zusätzlich eine Matratze für das Babybett versenden, verstauen Sie diese in einer Matratzenschutzhülle und packen Sie sie in einen großen flachen Karton, den Sie ebenfalls gut mit Klebeband versiegeln. Bringen Sie anschließend noch den Versandzettel an, damit Ihr Transportgut auch sicher seinen Zielort erreicht.

Beliebte Speditionen auf Pamyra.de

0 von 5 (0 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...

Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

300+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen