Räder mit einer Spedition versenden

Preise vergleichen und sparen

Jetzt kostenlos vergleichen:

  • Über 500 Tarife von geprüften Speditionen
  • In 3 Minuten Transporte buchen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Keine monatlichen oder versteckten Kosten

Das Versenden von Rädern mit einer Spedition spart Zeit und Kosten. Machen Sie auf pamyra.de in Sekundenschnelle den Preisvergleich und finden Sie kinderleicht den günstigsten Anbieter!

Was kostet der Versand über Pamyra.de?

Strecke Entfernung Preis Spedition  
Erfurt -> Dresden 200km ab 51,79€
Vergleichen
Berlin -> Hamburg 289km ab 46,30€
Vergleichen
Köln -> München 575km ab 65,03€
Vergleichen

Die angegebenen Preise sind vom 03.01.2018 und schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Speditionen und Preise vergleichen

Wer mehrere Räder, egal ob für Auto, Lkw oder Landmaschine, mit einem der gängigen Paketdienstleister verschicken möchte, wird schnell feststellen, dass dies oft mit einem Sperrgutzuschlag verbunden ist. Grund dafür sind die Abmessungen und die Schwere des Pakets. Egal, ob Beiladung, Einzelsendung, Teil- oder Komplettladung – häufig ist das Versenden von Rädern mit einer Spedition eine kostengünstige Alternative. Welches Transportunternehmen dafür geeignet ist, finden Sie auf pamyra.de heraus! Geben Sie einfach im Versandkostenrechner Start- und Zielort sowie die Größe der Fracht an. Innerhalb weniger Sekunden ermittelt die unabhängige Vergleichsplattform für Sie den günstigsten Dienstleister. Mit nur wenigen Klicks können Sie den Versand dann direkt online in Auftrag geben. Die Spedition holt die Reifen ganz bequem bei Ihnen zuhause ab. Wichtig: Klären Sie vor dem Versand, welche Leistungen im Preis enthalten sind und ob Sie selbst für das Verpacken zuständig sind. Bringen Sie auch in Erfahrung, ob Sie die Räder auf einer Palette befestigen sollen, da Fracht ab 35 Kilogramm Gewicht unterfahrbar gelagert werden muss.

Fracht sicher verpacken: Räder mit einer Spedition versenden

Damit Ihre Reifen beim Versand nicht beschädigt werden, ist eine sichere Verpackung das A und O. Legen Sie einfach eine Schutzpappe über und unter den Reifen und verkleben Sie beide Teile mit Klebeband. Noch besser ist es, wenn Sie einen speziellen Reifenkarton verwenden und die Hohlräume mit leichtem Verpackungsmaterial beziehungsweise Luftpolsterfolie füllen. Auf diese Weise können die Reifen nicht hin und her rutschen und das Profil nimmt keinen Schaden. Möchten Sie Felgen verschicken, können Sie auf die gleiche Art und Weise vorgehen. Nicht vergessen: Versehen Sie die verpackten Reifen vor dem Versand mit einem Paketaufkleber (inklusive Anschrift und Absender). Auch eventuelle Hinweise zur Handhabung der Fracht können Sie hier ergänzen.

Egal, ob für Privatpersonen oder Unternehmen: Auf pamyra.de finden Sie eine große Auswahl an Speditionen, die Ihre Räder versenden. Machen Sie den Preisvergleich und sparen Sie bis zu 70 Prozent!

4,55 von 5 (11 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...

Ähnliche Ratgeber

Autoteile gehören oft zu den sperrigen und schweren Versandgütern und werden deshalb am besten mit einem Transportunternehmen verschickt. Mit dem unabhängigen Preisrechner auf pamyra.de finden Sie schnell und einfach eine passende Spedition zum….

Zum Ratgeber

Sie möchten privat oder gewerblich Europaletten versenden? Wir sagen Ihnen, was Sie erwartet, was Sie beim Palettenversand beachten müssen und welche Kosten auf Sie zukommen….

Zum Ratgeber

Dank verschiedener Online-Plattformen ist der Kauf und Verkauf von Reifen über das Internet zum alltäglichen Geschäft geworden. Doch egal, ob Privatperson oder Unternehmen, beim Versand von Reifen und Felgen sollten Sie unbedingt auf einen…

Zum Ratgeber

Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

300+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen