Speditionen Aachen

Gunstlage zwischen großen Häfen und Ruhrgebiet

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Durch seine Lage zwischen vier internationalen Seehäfen und dem Ruhrgebiet als großem Absatzmarkt ist Aachen ein günstiger Standort für Speditionen. Bei pamyra.de finden Sie Speditionen in Aachen. Vergleichen Sie jetzt Preise und Leistungen und sparen Sie Zeit und Geld!

Versandkosten für Speditionen in Aachen

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)
Aachen Aachen 1x 0,5m*0,5m*0,5m á 50kg Hintzen Logistik GmbH 19,00€
Aachen Berlin 1 EUR-Palette á 100kg EuroTec Logistikgesellschaft mbH 58,50€
Aachen München 2 EUR-Paletten á 100kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 106,16€
Aachen Leipzig 4 EUR-Gitterboxen á 500kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 123,74€
Aachen Stuttgart 6 EUR-Paletten á 80kg AXTHELM + ZUFALL GmbH & Co. KG 134,41€
Aachen Hamburg 10 EUR-Paletten á 100kg EuroTec Logistikgesellschaft mbH 226,82€
Aachen Frankfurt am Main 12 EUR-Paletten á 100kg Hintzen Logistik GmbH 212,30€
Aachen Köln 24 EUR-Paletten á 1000kg Speditionsagentur.de 300,00€
Aachen Bremen 1x 1,5m*1,0m*1,0m á 200kg Hintzen Logistik GmbH 70,40€

Die angegebenen Preise schwanken täglich und sind daher ohne Gewähr. Der Preisvergleich zeigt Ihnen, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Versandkosten berechnen

Logistik in Aachen

Die nordrhein-westfälische Stadt Aachen hat 245.000 Einwohner und liegt – logistisch vorteilhaft – an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden. Ebenso von Vorteil ist die große Menge an Konsumenten, die in einem Umkreis von 400 Kilometern erreicht werden kann: 107 Millionen Personen. Das macht Aachen ebenso zu einem beliebten Standort für Transport-Unternehmen und Speditionen wie die dichte Infrastruktur. An das Straßennetz ist Aachen über die Nord-Süd-Achsen A 1 und A 61 angeschlossen, die die Stadt mit Rheinland-Pfalz im Süden sowie dem Niederrhein und Ruhrgebiet im Norden verbinden. Die Ost-West-Achsen A 4, A 44 und A 46 stellen die Verbindung Aachens mit den Benelux-Staaten im Westen und den Ballungszentren Köln, Bonn und Düsseldorf im Osten her. Dass die Region Aachen eine gute Infrastruktur für den Transport von Gütern im Straßenverkehr bereithält, zeigt auch der bundesweite Vergleich: Die Autobahndichte liegt hier 40 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Luftfracht kann am 30 Kilometer entfernten Flughafen Maastricht Aachen Airport umgeschlagen werden, dessen jährliche Umschlagsleistung 60.000 Tonnen beträgt. Für Frachtflüge wird der Flughafen unter anderem von Royal Jordanian und Cargolux genutzt. Als internationale Drehkreuze für Luftfracht befinden sich der Köln Bonn Airport und Düsseldorf Airport in jeweils 90 Kilometer Entfernung. Der größte infrastrukturelle Vorteil für Speditionen in Aachen besteht aber in der Lage der Stadt zwischen der ‚ZARA‘-Region, d.h. den Seehäfen Zeebrügge, Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam auf der einen Seite, und den bevölkerungsreichen Absatzmärkten von Rheinland und Ruhrgebiet auf der anderen Seite. Verbunden werden sie durch die logistisch bedeutsame Rheinschiene, eine Bahnstrecke, an der auch Aachen liegt.

Industrie als weiterer Standortvorteil für Speditionen in Aachen

Die Industrie ist neben den Dienstleistungen ein wichtiger Wirtschaftszweig in Aachen: Rund 17 Prozent der Beschäftigten sind im verarbeitenden oder Baugewerbe tätig. Zu den Leitbranchen in Aachen gehören Maschinenbau, IT, Laser- und Umwelttechnologie, Automobilindustrie, Nahrungsmittelindustrie und -technologie sowie – im Zusammenhang mit der Hochschule RWTH Aachen – Hochtechnologie. Wichtige Arbeitgeber sind neben der RWTH mit 10.000 und der Stadtverwaltung mit 4.500 Angestellten das Pharmaunternehmen Grünenthal GmbH mit 1.900 Beschäftigten, die Aachener Printen und Schokoladenfabrik mit 1.800 Beschäftigten und die Lindt & Sprüngli GmbH mit 1.700 Arbeitnehmern. Von der Stärke des produzierenden Gewerbes profitieren auch Transport-Unternehmen und Speditionen in Aachen, da der Bedarf an dieser Art der unternehmensbezogenen Dienstleistungen in Regionen mit einer großen Warenproduktion besonders hoch ist. Aber auch insgesamt ist die Logistik-Branche bedeutend für die Region: Jeder dritte Beschäftigte, insgesamt 33.000 Personen, gehen in der Region Aachen einer Tätigkeit im Logistik-Bereich nach. Dabei handelt es sich um eine Branche, die jährlich um mehr als drei Prozent wächst – auch hierin zeigen sich die wirtschaftliche Bedeutung von und die günstigen Standortfaktoren für Speditionen und andere Logistik-Dienstleister in Aachen.

Sie planen den Versand großer Pakete, Stückgüter, Teil- oder Komplettladungen und wollen dabei Speditionskosten sparen? Auf pamyra.de finden Sie in wenigen Sekunden die optimale Lösung für Ihren Transport mit einer Spedition in Aachen. Jetzt direkt buchen!

Andere Nutzer suchten auch

Jetzt Preise vergleichen

1
2
3
4
5
4.5 von 5 (29 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite für Sie?

Das könnte Sie auch interessieren

-
Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

Mein Konto