Pamyra

Speditionen in Kamp-Lintfort

Schnell in Duisburg und den Niederlanden

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen
4,77 / 5

Kamp-Lintfort liegt am westlichsten Rand des Ruhrgebiets und damit an den für Handel und Verkehr wichtigen Strecken zwischen den Beneluxstaaten und den westdeutschen Wirtschaftszentren. Aus diesem Grund hat sich Kamp-Lintfort auch zu einem interessanten Logistik-Standort entwickelt. Auf pamyra.de finden Sie die günstigsten Angebote von Speditionen in Kamp-Lintfort. Machen Sie den direkten und kostenlosen Preisvergleich und sparen Sie Zeit und Geld!

Versandkosten für Speditionen in Kamp-Lintfort

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)  
Kamp-Lintfort Kamp-Lintfort 1,2m*0,8m*1m à 100kg 50.17 € Vergleichen
Kamp-Lintfort Hamburg 1,2m*0,8m*1m à 100kg 71.99 € Vergleichen
Kamp-Lintfort Leipzig EUR6-Palette 50.03 € Vergleichen
Kamp-Lintfort München EUR-Gitterbox 71.99 € Vergleichen
Kamp-Lintfort Köln Fahrrad im Karton 55.00 € Vergleichen

Die angegebenen Preise (Stand: 23.11.2021) schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Logistik in Kamp-Lintfort

Die Stadt Kamp-Lintfort liegt am Niederrhein, etwa 20 Kilometer nordwestlich von Duisburg, und hat rund 37.000 Einwohner. Dank der Lage am Rand des Ruhrgebiets ergeben sich für Speditionen in Kamp-Lintfort infrastrukturelle und wirtschaftliche Vorzüge. So sind die hier ansässigen Logistik-Unternehmen hervorragend an das deutsche Fernstraßennetz angebunden. Die Bundesautobahn A 57, die aufgrund ihrer großen Bedeutung für Wirtschaft und Verkehr auch ‚Trans-Niederrhein-Magistrale‘ genannt wird, tangiert die Stadt im Osten und stellt die Verbindung zwischen der niederländischen Grenze bei Goch und Köln dar. Etwas südöstlich von Kamp-Lintfort schneidet sie im Kreuz Moers die A 40, über die Speditionen aus Kamp-Lintfort schnell nach Duisburg oder in das niederländische Venlo gelangen. Schließlich besteht mit der A 42 noch eine weitere Verbindung nach Duisburg. Mit den Duisburger Häfen haben lokale Speditionen zudem einen Anschluss an das Wasserstraßennetz und eine wichtige Logistik-Drehscheibe in unmittelbarer Nähe. Hier werden jährlich rund 130 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen.

Wirtschaftliche Umstrukturierung brachte auch Speditionen nach Kamp-Lintfort

Wirtschaftlich war Kamp-Lintfort fast ein Jahrhundert lang vom Steinkohlebergbau geprägt. Mit der Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie dem Rückgang der staatlichen Subventionierung des Steinkohlebergbaus in Deutschland verlor dieser Industriezweig aber auch in Kamp-Lintfort zunehmend an Bedeutung und starb letztlich ganz aus. Seitdem wird der Strukturwandel hier aktiv mitgestaltet: Durch Initiativen und Maßnahmen der lokalen Wirtschaftsförderung siedeln sich in den örtlichen Gewerbegebieten vermehrt kleinere und mittlere Unternehmen aus dem produzierenden und verarbeitenden Gewerbe sowie den Dienstleistungen an. Zudem etablierte sich Kamp-Lintfort mit der Ansiedlung der Hochschule Rhein-Waal und dem Institut für Mobil- und Satellitenfunktechnik der Universität Essen als Wissenschaftsstandort. Im Rahmen der wirtschaftlichen Umstrukturierungsprozesse zog es auch Speditionen nach Kamp-Lintfort.

Sie wollen beim Versand von Sperrgut, Teilladungen (LTL) oder Komplettladungen (FTL) Versandkosten sparen? Ob privat oder als Unternehmen: Die besten Angebote für Ihren Transportauftrag bei einer Spedition in Kamp-Lintfort finden Sie auf pamyra.de! Jetzt gleich buchen!

 
 
 
4,56 von 5 (34 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...

Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen