Pamyra

CO2-Kompensation bei Pamyra.de

Preisvergleich

600+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Der Klimawandel und seine Folgen sind Tatsachen und gelten als die größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dass der CO2-Ausstoß einer der treibenden Faktoren der Erderwärmung ist, ist ebenfalls allgemein anerkannt. Und auch wenn die Thematik unglaublich komplex ist und es keine einfachen, umfassenden Lösungen gibt, können wir trotzdem viele kleine Dinge tun, die gemeinsam einen großen Unterschied machen.

Wir sind uns unserer Verantwortung in einer vergleichsweise CO2-intensiven Branche bewusst: Der Güterverkehr in Deutschland ist jedes Jahr für einen CO2-Ausstoß von ca. 10 Millionen Tonnen verantwortlich. Dies ist – zumindest momentan – kaum vermeidbar, da bereits hohe Ansprüche an die Umweltfreundlichkeit von LKW gestellt werden. Allerdings kann der verursachte CO2-Ausstoß durch Investition in erneuerbare (grüne) Energien kompensiert werden, so dass an anderer Stelle (beispielsweise bei der Gewinnung von elektrischer Energie) entsprechend weniger CO2 ausgestoßen wird.
Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass diese Möglichkeit genutzt wird. Deswegen geben wir unseren Kunden ab sofort die Möglichkeit, die CO2-Emissionen von jedem über Pamyra.de gebuchtem Transport zu kompensieren – vorausgesetzt, die gewählte Spedition unterstützt uns bei diesem Vorhaben. Wenn Sie bei uns Speditionen für Ihren Transport vergleichen wird Ihnen angezeigt, welche Speditionen das tun – und selbstverständlich können Sie Ihre Suchergebnisse auch entsprechend filtern.

Wie werden CO2-Emissionen bei Pamyra.de kompensiert?

Für die Berechnung des CO2-Ausstoßes und die Kompensation arbeiten wir mit ARKTIK, einem mehrfach ausgezeichneten Klimaschutzunternehmen aus Hamburg, zusammen. Arktik berechnet den Emissionsausgleich mit einem speziell für den Straßengüterverkehr entwickelten CO2-Rechner. Die anschließende Kompensation des Ausstoßes erfolgt über sog. Gold-Standard-Zertifikate. Der Goldstandard wurde 2003 u.a. von dem WWF initiiert und umfasst Maßnahmen, die nachweislich zur Reduktion von Treibhausgasen führen. Darüber hinaus sind sie gleichzeitig gut für die lokale Umwelt und sozialen Belange der Bevölkerung. Wir haben uns aus dem Portfolio der Maßnahmen für Windkraftprojekte in Südamerika entschieden.

Grundlage für die Berechnung des Ausstoßes bilden die Entfernung in KM zwischen dem Abhol- und Zustellort sowie das Gewicht des Packstücks. Dabei wird mit durchschnittlichen Emissionen von Standardfahrzeugen gerechnet. Und ein Sicherheitszuschlag hinzugefügt. Eine Berechnung auf Grundlage des eingesetzten Fahrzeug ist im Vorfeld nicht möglich, da insbesondere bei Stückguttransporten nicht voraussehbar ist, welche Fahrzeuge zum Einsatz kommen und über welchen Hub die Ware ggf. umgeschlagen wird.

Im Anschluss wird die Preissumme für die Kompensation des ermittelten Ausstoßes berechnet und angezeigt. Wird die Kompensation hinzugebucht, dann sammeln wir den Betrag für die CO2-Kompensation und verrechnen ihn mit den im Vorfeld erworbenen Zertifikate über jeweils 50 Tonnen CO2-Kompensation. Sobald die von uns erworbenen Zertifikate “aufgebraucht” wurden, erwerben wir Neue. Die von unseren Kunden bezahlten Kompensationsbeiträge gehen zu 100% in den Erwerb von Zertifikaten, für uns ist es selbstverständlich den Klimaschutz zu fördern und keine Vorteile daraus zu ziehen.

Beispielrechnung: der Transport einer 400kg schweren Palette von Hamburg nach München emittiert durchschnittlich 79,6 kg CO2. Der Preis für die Kompensation beträgt hierfür 0,56 Euro.

Wichtiger Hinweis: Für einen ausreichenden Klimaschutz ist natürlich die Reduktion von CO2-Emissionen die erste Wahl. Oftmals lässt sich ein Ausstoß, d.h. ein Transport jedoch nicht ausschließen. In diesen Fällen ist dann die beschriebene Kompensation eine Möglichkeit, die klimaschädlichen Ausstöße zu neutralisieren.

Helfen Sie uns dabei, den Straßentransport klimaneutraler zu gestalten und nutzen Sie die Möglichkeit den CO2-Ausstoß Ihres Transports zu kompensieren. Viele Speditionen bieten die Kompensation im 4. Schritt des Checkouts an. Auf der Ergebnisliste sehen Sie schon, welche Speditionen dies anbieten und können Ihre Ergebnisse auch entsprechend filtern.

Hier buchen und kompensieren

5 von 5 (2 Bewertungen)
Wie hilfreich war diese Seite für Sie?
Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite zu bewerten...