Teilladung versenden

Die große Spanne zwischen StĂŒckgut und Komplettladung

-

Preisvergleich

150+ Speditionen vergleichen und sofort buchen

Bis zu einer Menge von vier Paletten sprechen Spediteure von StĂŒckgut. Alles, was zwischen vier Paletten und einer vollen Lkw-Ladung (Komplettladung – FTL) liegt, wird als Teilladung (LTL) bezeichnet. Wie Sie diese am besten transportfertig machen, erfahren Sie hier. Wenn Sie eine Teilladung versenden möchten, werden Sie bei pamyra.de fĂŒndig. Vergleichen Sie hier kostenlos die Preise auf einen Blick und buchen Sie jetzt gĂŒnstig eine Spedition!

-

Was Sie beim Versenden von Teilladungen beachten sollten

Unter einer Teilladung (LTL – „Less than Full Truck Load“) werden Sendungen zusammengefasst, die den Frachtraum eines Lkw nicht gĂ€nzlich ausfĂŒllen, sondern nur zum Teil. Das heißt: Die Waren mehrerer Absender oder Kunden werden zu einem Transport zusammengefasst. Dies können verschiedene Teilladungen sein oder eine Kombination aus Teilladungen und StĂŒckgutladungen beziehungsweise Sammelgut. FĂŒr den Spediteur bedeuten Teilladungen im Gegensatz zu Komplettladungen einen organisatorischen Mehraufwand, da mehrere Zwischenstopps mit Be- und Entladezeiten notwendig sind. Falls Sie eine Teilladung versenden möchten, sollten Sie dies bedenken. Wenn großer Termindruck besteht, können Transporte, die laut Umfang und Gewicht eigentlich Teilladungen sind, auch als Komplettladung (FTL) deklariert werden, um den Versand zu beschleunigen. MengenmĂ€ĂŸig sprechen Versand & Spedition ab einer Anzahl von fĂŒnf Paletten von einer Teilladung. Bei bis zu vier Paletten gelten Sendungen als StĂŒckgut. Wie Sie Ihre Teilladung verpacken und versandfertig machen, erfahren Sie hier.

-

Paletten mit StĂŒckgut oder Sperrgut als Teilladung versenden

Beim Verpacken Ihrer Fracht sollten Sie zunĂ€chst prĂŒfen, ob Sie StĂŒckgut oder Sperrgut als Teilladung zusammenfassen möchten. StĂŒckgut lĂ€sst sich recht schnell und einfach in Kartons verpacken und auf Europaletten stapeln. Ordnen Sie die Kartons auf den Paletten quaderförmig an, so bekommen sie bestmögliche StabilitĂ€t. Ist die Palette voll, muss sie mit Folie eingestretcht und dem Versandetikett versehen werden. Nutzen Sie einen Gurt oder Kabelbinder, um Ihre Fracht auf der Palette festzuzurren. Wollen Sie Sperrgut als Teilladung versenden, gehen Sie Ă€hnlich vor, nur dass Sie hier pro Palette voraussichtlich nur eine StĂŒck Ware transportieren können. SchĂŒtzen Sie Ihre Fracht zusĂ€tzlich mit KantenschĂŒtzern und Luftpolsterfolie, so können Sie TransportschĂ€den am besten vermeiden. Fixieren Sie auch das Sperrgut mit einem Spanngurt, Strick oder Kabelbinder auf der Europalette und vergessen Sie die Kennzeichnung und eventuelle Handhabungshinweise fĂŒr Versand & Spedition nicht.

Sie möchten eine Teilladung versenden und suchen dafĂŒr das gĂŒnstigste Transportunternehmen vor Ort? Informationen dazu finden Sie auf pamyra.de. Vergleichen Sie hier kostenlos und auf einen Blick die Preise von Speditionen und buchen Sie direkt!

1
2
3
4
5
4.5 von 5 (26 Bewertungen)

Wie hilfreich war diese Seite fĂŒr Sie?

-
Versandkosten-Rechner

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition buchen

Mein Konto