Pamyra

Transportsicherung [x]

Tipps und Checkliste für einen sicheren Transport

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen
Sehen Sie sich unsere Bewertungen auf Trustpilot an
4,5 Sterne | Hervorragendvon Versendern auf Trustpilot
Flexible StornierungBuchen ohne Risiko
Service-HotlineWir helfen Ihnen gern

Zu allen Transporten von Gütern gehört auch die richtige Transportsicherung. Oft genügt es, die Waren richtig zu verpacken, sorgfältig auf Paletten zu stapeln und mit Folie zu sichern. Manchmal ist es aber komplizierter, z. B. beim Transport von Zweirädern. Der Beginn einer guten Transportsicherung ist natürlich eine gute Verpackung.

Richtig verpacken und sichern

Wir haben einen kleinen Leitfaden zum Verpacken Ihrer Ware zusammengestellt – wichtig ist dabei aber, dass wir hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben und selbstverständlich auch keine Garantie übernehmen, wenn Sie diesem Leitfaden folgen. Grundsätzlich ist die Art der Verpackung immer von der Ware abhängig, die verschickt werden soll. Die wichtigsten Elemente werden in folgender Tabelle gezeigt und erklärt:

VerpackungselementBeispielNutzen
KartonageKarton, Pappen, HolzkisteMechanischer Schutz von außen
PolsterungLuftpolsterfolie (statisch und antistatisch), SchaumstoffWeiche Lagerung in der Kartonage
FüllmaterialLuftpolsterfolie, Papier, Styropor, HartpappenMechanischer Schutz durch Fixierung in der Kartonage
KantenschutzHartpappenschützer, Plastik, Styropor, SchaumstoffMechanischer Kantenschutz (das Risiko einer Belastung an den Kanten ist deutlich höher als anderswo!)
Paketband Hält alles zusammen
Paketband Hält alles zusammen
PaletteEuro- oder EinwegpaletteErleichtert das Verladen und Bewegen durch die Spedition und wird von einigen Speditionen vorausgesetzt, darauf sollten Sie unbedingt achten!
FolieStretchfolienSchutz vor Wasser
Spanngurte Fixieren das Packstück auf einer Palette

Welche Elemente Sie verwenden und wie viel Sie davon brauchen hängt von der Art und dem Wert der Ware ab. Im Zweifelsfall gilt aber immer: Mehr Verpackungsmaterial schadet dem Packstück nicht. Trotzdem ist es ratsam, nicht unnötig viel zu verwenden, das vergrößert immer die Maße und das Gewicht der Sendung und schadet der Umwelt. Wichtig ist auch die Reihenfolge: In aller Regel ist es sinnvoll, zuerst Polsterung um die Ware anzubringen, sie dann in eine Kartonage zu legen und diese dann mit Füllmaterial auszufüllen. Darum kommt der Kantenschutz und die Folie bevor alles auf einer Palette verzurrt wird (wenn dies nötig ist).

Für die Verpackung ist in aller Regel der Versender zuständig. Sie ist auch der wichtigste Teil der Transportsicherung, weil sie die Ware auch beim Be- und Entladen schützt. Die wichtigsten Sicherungselemente im Fahrzeug sind neben Paletten vor allem Spanngurte. Diese werden fast immer vom Spediteur gestellt, der sich um die Ladungssicherheit ab der Verladung kümmert. Bei einigen Spezialtransporten gelten aber auch spezielle Regeln:

Hilfsmittel zur Transportsicherung

Es gibt viele Produkte zur Transportsicherung – hier ein paar Inspirationen:

  • Antirutschmatten
  • Eckschutzwinkel
  • Kantenschutzwinkel
  • Kantenschutzplatten
  • Rundschlingen
  • Gurte (auch mit Karabinerhaken)
  • Schlaufenbänder
  • Spannzurrketten
  • Netze
  • Flaschenzug, Hebelzug

Übrigens: Manchmal gibt es bestimmte Hilfsmittel zur Transportsicherung auch als Koffer-Set – passend zusammengestellt für bestimmte Zwecke. Und trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann immer irgendetwas passieren. Bei besonders empfindlichen oder wertvollen Transportgütern sollte man deswegen immer eine extra Transportversicherung ins Auge fassen.

Transportsicherung für viele Güter: das Staupolster

In den Fahrzeugen der Logistik kommen immer wieder Staupolster zum Einsatz. Diese sind mit Luft gefüllte Polster, die zwischen Paletten, einzelne Waren oder verpackte Güter gelegt werden. So wird bei Bewegung sanfter Gegendruck ausgeübt. Die Staupolster sorgen dafür, dass die Güter nicht verrutschen, kippen oder sich verformen – außerdem sind Ladungslücken gefährlich. Natürlich kann man sie in praktisch allen Formen anfertigen. Staupolster gibt es als Einweg- und Mehrwegprodukt.

Transportsicherung beim Motorradtransport

Für den Motorradtransport bietet sich nicht nur eine Transportsicherung an, sondern auch eine Standsicherung. Was das ist, erfahren sie hier:

  • Transportsicherung beim Motorradtransport: Meist sollten Sie zwei oder mehrere Spanngurte oder Zurrgurte am Motorrad anbringen, die ihnen die Spedition zur Verfügung stellt. So steht es in der Mitte fest und kann nicht umfallen. Das Vorderrad muss dabei gerade stehen. Man legt die Gurte über das Motorrad und zieht sie so fest wie möglich. Dabei werden sie vorne und hinten in V-Form fixiert und u. U. noch zusätzlich an der Seite. Es gibt auch extra Lenkerspanngurte. Wenn Sie das Motorrad dann bewegen, können Sie testen, ob es fest steht.
  • Standsicherung beim Motorradtransport: Eine Standsicherung ist eine Vorrichtung, die den Stand des Motorrads sichert. So wird es beim Bremsen abgestützt und rutscht nicht nach vorne. Selbst bei heftigen Manövern ist das Zweirad geschützt. Durch die Standsicherung wird auch das Anbringen der Gurte einfacher. Wenn Sie eine Standsicherung mit Wippe nehmen, ist das Vorderrad besonders gut fixiert.

Weitere Infos finden Sie Ratgeber “Motorradtransport”

Transportsicherung beim Fahrradtransport

Die beste Transportsicherung für Ihr Fahrrad ist ein stabiler, fester Karton, in den das Fahrrad komplett hineinpasst – allerdings nachdem Sie den Lenker und die Pedalen abgeschraubt haben.

Weitere Infos finden Sie Ratgeber “Fahrrad versenden”

Transportsicherung für Waschmaschinen

Die Transportsicherung für Waschmaschinen besteht aus langen Gewindebolzen, die meist schon beim Kauf mit dabei sind und dann vom Lieferfachmann entfernt werden. (Man sollte sie für einen etwaigen Umzug oder Verkauf gut aufheben!) Die Transportsicherung sorgt dafür, dass die Wäschetrommel sich im Gehäuse nicht frei hin und her bewegen kann. Sie ist von der Rückseite her einzuschrauben. Es sind meist zwei, seltener vier Stück.

Speditionen für Ihren Transport finden

Mit pamyra.de haben wir die erste unabhängige, kostenlose Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte geschaffen. Unser Ziel ist es endlich Transparenz in den Dschungel der Logistik zu bringen und es den Versendern so einfach wie möglich zu machen, genau die passende Spedition für Ihre Bedürfnisse zu finden. Unsere Partnerspeditionen machen ihre Arbeit ausgezeichnet, deswegen wollen wir erst garnicht versuchen den außerordentlich schwierigen Job einer Spedition zu machen, sondern konzentrieren uns auf das was wir wirklich können – nämlich Speditionen und Auftraggeber zusammenbringen. Wir sind keine also keine Frachtenbörse und auch keine Spedition.

Als Online- Experten wollen wir die Logistik in das Zeitalter des Internets und der Transparenz bringen. Schluss mit lästigen und vor allem zeitaufwändigen Telefonaten um genau ein einziges Angebot zu erhalten. Mit pamyra.de können Sie binnen wenigen Minuten Preise, Leistungen und Qualität von mittlerweile über 100 Speditionen vergleichen und sofort kostenlos buchen.

Das Equipment der Speditionen

Für die meisten Transporte eignen sich Einweg- oder Europaletten. Europaletten (mit dem Brandzeichen EUR) sind meist etwas teurer als einfache Einwegpaletten, dafür aber stabiler und in Größe (ca. 120x80x15cm) und Gewicht genormt. Manchmal sind die Packstücke jedoch zu groß, um auf Paletten zu passen.

Professionelle Speditionen für Maschinentransporte verfügen daher zum Beispiel über verschiedene Formen modernster Technik, wie Industriekräne, die teils zum Verladen und teils für den Transport innerhalb der Halle gedacht sind. Sie können klein und wendig sein, aber auch groß und sowohl das Team, als auch den Gabelstapler und das Transportwerkzeug fassen. Es gibt auch Speditionen, die das Werkzeug und die Geräte für den individuellen Maschinentransport passgenau herstellen. Diese Sonderkonstruktionen sind natürlich ideal, aber auch sehr teuer.

Es können außerdem folgende Techniken zum Einsatz kommen:

  • A – Bock (für den Transport von Scheiben oder Platten)
  • Gabelstapler und Paletten für Packstücke bis 120x80x200cm Größe
  • Industriekrane, Autokrane, Fahrkrane, Ladekrane für schwere Frachten
  • Spezialfahrzeuge
  • Hubgerüste
  • Transportroller
  • Schwerlastfahrwerke
  • Luftkissen-Technik für den Transport
  • Matten und Polsterungen

Kosten für Ihren Transport mit einer Spedition

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)  
Stuttgart Rostock 5 EUR-Paletten 217.67€ Vergleichen
Erfurt Berlin 10 Einweg-Paletten 213.52€ Vergleichen
Leipzig Hamburg 4 Motorräder 280.29€ Vergleichen
München Kiel 2 Fahrräder [im Karton] 55.38€ Vergleichen
Potsdam Saarbrücken 2 EUR-Paletten 103.37€ Vergleichen

Die angegebenen Preise (Stand: 15.06.2022) schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Beliebte Speditionen für Transporte

Preisvergleich für Transporte

zuverlässige Speditionen vergleichen und sofort buchen

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

Mehr zum Thema

Speditionen vergleichen

Speditionen und Preise vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport beauftragen

Abholung in
Lieferung nach
Und Sie sind?

600+ geprüfte Speditionen
kostenfrei vergleichen
sofort und sicher buchen