Speditionen in Coburg

Starker Wirtschaftsstandort mit großer Reichweite

Jetzt kostenlos vergleichen:

  • Über 500 Tarife von geprüften Speditionen
  • In 3 Minuten Transporte buchen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Keine monatlichen oder versteckten Kosten

Coburg in Oberfranken punktet durch seine Lage an der thüringischen Landesgrenze und im Herzen Deutschlands mit seinen kurzen Wegen in alle Himmelsrichtungen. Trotz seiner ländlichen Prägung ist der Wirtschaftsstandort einer der führenden im gesamten Freistaat Bayern. Auf der Suche nach Speditionen in Coburg werden Sie bei pamyra.de fündig. Vergleichen Sie Preise auf einen Blick und buchen Sie jetzt!

Versandkosten für Speditionen in Coburg

Start Ziel Ladung Spedition Preis ab (netto)  
Coburg Coburg 1,2m*0,8m*1m à 100kg 63.28 € Vergleichen
Coburg Hamburg 1,2m*0,8m*1m à 100kg 73.27 € Vergleichen
Coburg Leipzig EUR6-Palette 51.73 € Vergleichen
Coburg München EUR-Gitterbox 77.95 € Vergleichen
Coburg Köln Fahrrad im Karton 29.75 € Vergleichen

Die angegebenen Preise (Stand: 15.07.2019) schwanken täglich. Geben Sie Strecke und Ladung in den Versandkostenrechner ein, um zu erfahren, wie viel Ihr Wunsch-Transport kostet!

Coburg als Logistik-Standort

Die oberfränkische Stadt Coburg liegt im Norden Bayerns, an der Grenze zu Thüringen. Sie gehört zur Metropolregion Nürnberg und hat rund 41.000 Einwohner. Coburg verfügt mit seiner Lage an der Bundesautobahn A 73 (Suhl–Nürnberg) über eine direkte Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz. Die A 73 ist ein kurzer Ast der Thüringer-Wald-Autobahn A 71, die im Süden bis nach Schweinfurt und im Norden bis nach Sangerhausen führt. Eine weitere Nord-Süd-Achse bildet die Bundesstraße B 4 nach Nürnberg und Thüringen. Nach Tschechien und Schweinfurt gelangen Speditionen aus Coburg ganz bequem über die Ost-West-Achse B 303. Für Ladungen, die auf dem Luftweg befördert werden sollen, haben Transportunternehmen die Wahl zwischen zwei nahe gelegenen Flughäfen, die jeweils 90 Kilometer von Coburg entfernt sind. Im Cargo Center des Flughafens Nürnberg werden pro Jahr rund 8.000 Tonnen Luftfracht umgeschlagen, der Flughafen Erfurt/Weimar schafft einen Jahresumschlag von 3.500 Tonnen.

Speditionen in Coburg finden vor Ort die zweithöchste Industriedichte Bayerns

Coburg und der gleichnamige Landkreis sind zwar ländlich geprägt, stellen jedoch gleichzeitig einen der wirtschaftsstärksten Standorte Bayerns dar – mit der zweithöchsten Industriedichte im produzierenden Sektor. Davon profitieren auch Logistikunternehmen und Speditionen in Coburg. Vor allem die Branchen Automobilindustrie, Maschinenbau, Spielwaren und Polstermöbel haben sich in der fränkischen Stadt angesiedelt. Sie werden von Dienstleistern aus dem Finanz- und Versicherungsbereich ergänzt. Größter Arbeitgeber am Standort ist die Versicherungsgruppe HUK-Coburg mit rund 5.500 Beschäftigten. Im Industriesektor stellt das Familienunternehmen Brose – ein Zulieferer der Automobilindustrie – mit 3.600 Mitarbeitern den mitarbeiterstärksten Betrieb dar, gefolgt von Kaeser Kompressoren SE, wo rund 1.600 Menschen arbeiten. Die Wirtschaftsstärke der Stadt und des Landkreises Coburg resultiert auch in einer hohen Dichte von unternehmensnahen Dienstleistern, wie Transportunternehmen und Logistikzentren.

Sie möchten eine Ladung verschicken und suchen den günstigsten Anbieter vor Ort? Speditionen in Coburg finden Sie auf pamyra.de. Egal, ob Sie als Unternehmen oder Privatperson einen Transport in Auftrag geben möchten – hier können Sie sofort, kostenlos und auf einen Blick Preise vergleichen und direkt buchen!

 
 
 

Andere Versender suchten auch nach

Speditionen in Bayern

Kostenloser Preisvergleich

Jetzt vergleichen und genau die richtige Spedition für Ihren Transport buchen